Die Allgemeine Bevölkerungsumfrage
der Sozialwissenschaften

ALLBUS-Service

Allbus

E-Mail

NEU: ALLBUS 2016 (ZA5250)
Erste vollständige Version veröffentlicht

Zum Download

Zum dritten Mal nach 1996 und 2006 wurde 2016 im Rahmen der Allgemeinen Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften (ALLBUS) eine Befragung mit dem Schwerpunktthema „Einstellungen gegenüber ethnischen Gruppen in Deutschland“ durchgeführt. Für einige zentrale Indikatoren zu Einstellungen gegenüber Immigration und Immigranten sowie zu Kontakten mit Ausländern reichen die Zeitreihen bis 1990 bzw. sogar bis zur ersten ALLBUS-Erhebung überhaupt im Jahr 1980 zurück. Damit eröffnet der ALLBUS vielfältige Möglichkeiten zur Analyse des Wandels in diesem gesellschaftlich und wissenschaftlich wichtigen und unverändert aktuellen Themengebiet. Zum wiederholten Mal wurden beispielsweise erfasst:

  • Einstellungen zum Zuzug verschiedener Zuwanderergruppen,

  • Wahrnehmungen bezüglich der Konsequenzen der Anwesenheit von Ausländern in Deutschland,

  • Einstellungen zu konkreten Themen wie Doppelte Staatsbürgerschaft und Islamunterricht,

  • die Soziale Distanz gegenüber einzelnen ethnischen Gruppen.

Das Frageprogramm enthält gegenüber 2006 aber auch einige Neuerungen, die aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen berücksichtigen und aktuelle wissenschaftliche Diskussionen aufgreifen. Beispielhaft genannt seien Einstellungen gegenüber Flüchtlingen und Muslimen sowie Fragen nach Emotionen gegenüber religiösen und ethnischen Minderheiten. Auch transnationale Bezüge im Leben der Befragten, wie Kontakte ins Ausland und Auslandsaufenthalte, werden erstmals im Rahmen des ALLBUS thematisiert.

  • NEU: Call for Papers
    Nachwuchskonferenz des FDZ ALLBUS

    Köln, 25.-26. September 2017

  • NEU: ALLBUS 2016 "Einstellungen gegenüber ethnischen Gruppen" erschienen

    Download

  • ALLBUS Kumulation 1980-2014 in englischer Sprachversion (Studien-Nr. 4584)
    Download

  • ALLBUS Kumulation 1980-2014 in Version 1.1.0 (Studien-Nr. 4582)
    Download