Sie sind hier: www.gesis.org/cews/ CEWS Home

Wer sind wir?

Center of Excellence Women and Science CEWS ist ein Kompetenzzentrum des GESIS - Leibniz-Instituts für Sozialwissenschaften und der nationale Knotenpunkt zur Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern in Wissenschaft und Forschung in Deutschland. Das CEWS fungiert als Think Tank für dieses Politikfeld, gibt Denkanstöße, initiiert Veränderungsprozesse, die es wissenschaftlich begleitet und gestaltet die erforderlichen Transferprozesse zwischen Wissenschaft und Politik aktiv mit.
» Mehr


CEWSjournal


Quicklinks

Aktuelle Projekte

Wir haben die Abteilung gewechselt, aber bleiben in Köln!

 

Seit Oktober 2014 gehört das CEWS-Team zur Mannheimer GESIS-Abteilung „Dauerbeobachtung der Gesellschaft“ unter Leitung von
Prof. Dr. Christof Wolf


Neue Projekte im CEWS


Connect. Familienservice in der Wissenschaft

Unterstützung von Vernetzung und Wissenstransfer

Das vom BMBF geförderte einjährige Projekt „Connect“ soll die Vernetzung der Familienservicestellen bzw. der für Familienfreundlichkeit zuständigen Personen an deutschen und deutschsprachigen Hochschulen sowie an außerhochschulischen Forschungseinrichtungen fördern. Mit zwei Vernetzungstagen für die Akteure/innen aus dem Themenfeld, dem Aufbau eines Portals „Familienfreundliche Wissenschaft“, das neben aktuellen Informationen Datenbanken mit Ansprechpersonen für Familienfreundlichkeit an Hochschulen und außerhochschulischen Forschungseinrichtungen, mit Praxisbeispielen familienfreundlicher Maßnahmen sowie mit aktueller Literatur bereitstellt, soll die Familienfreundlichkeit in der Wissenschaft verbessert werden.

Projektbeschreibung


CEWSwiki

Aufbau einer Online-Plattform zu Forschungsvorhaben im Bereich
"Frauen in Wissenschaft und Forschung"

Das ebenfalls vom BMBF geförderte Drittmittelprojekt „CEWSwiki“ beinhaltet Planung, Aufbau und Etablierung eines ProjektWikis zu Forschungsvorhaben im Bereich "Frauen in Wissenschaft und Forschung". Begleitend erfolgt die inhaltliche Aufbereitung der ausgewählten Projekte mit Blick auf die aktuellen Forschungslinien, -schwerpunkte und - ergebnisse. Planung, Organisation und Durchführung eines abschließenden Fachgesprächs, in dem das ProjektWiki vorgestellt und der Status quo in der Forschungslandschaft über die gesammelte Datenbasis dargestellt werden sollen, gehören ebenfalls zu den Projektaufgaben. Das geplante Fachgespräch soll dazu dienen, die Vernetzung zwischen Akteurinnen und Akteuren zu stärken. Ziel des CEWSwiki ist es, eine zentrale Plattform für die Veröffentlichung und Sichtbarmachung aller Forschungsvorhaben im deutschsprachigen Raum zu schaffen und damit auch die Netzwerktätigkeit in diesem Bereich zu unterstützen und zu fördern.

Projektbeschreibung



Familienfreundliche Hochschule – Effektiv-Portal

Auf der Online-Plattform „Familienfreundliche Hochschule – Effektiv-Portal“ können Sie in unseren Datenbanken Praxisbeispiele für Maßnahmen zur Förderung der Familienfreundlichkeit an Hochschulen finden und Fachliteratur rund um das Thema Familienfreundlichkeit recherchieren. Nutzen Sie die Bandbreite existierender Beispiele zur Umsetzung eigener Ideen und vernetzen Sie sich untereinander.

Das Effektiv-Portal bietet außerdem aktuelle Informationen, Presse und Termine rund um das Thema sowie eine Online-Beratung zur Implementierung familienfreundlicher Maßnahmen. Das Portal richtet sich an alle Akteurinnen und Akteure, die an Hochschulen mit der Implementierung familienfreundlicher Maßnahmen auf den verschiedenen organisationalen Ebenen befasst sind.

www.familienfreundliche-hochschule.org



Führungskräfte aktiv rekrutieren

 /femconsult ist Europas größtes Rekrutierungsportal für die aktive Suche nach hoch qualifizierten Expertinnen. Das Portal enthält eine Wissenschaftlerinnen-Datenbank und ein breites Informationsangebot zur aktiven Personalrekrutierung. Die Datenbank enthält aktuelle, wissenschaftliche Profile von weit mehr als 3.000 Expertinnen aller Fachdisziplinen. Das Informationsangebot führt Empfehlungen und Handreichungen zu geschlechtergerechtem Personalmanagement und zur Karriereförderung auf. Mit /femconsult unterstützt das Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung CEWS die Erhöhung des Frauenanteils bei der Neubesetzung von Führungspositionen in Wissenschaft und Forschung und die Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen.

Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Gleichstellungsstellen und Ministerien recherchieren in /femconsult Expertinnen für wissenschaftliche Führungspositionen und wissenschaftspolitische Beratungs- und Entscheidungsgremien. Wissenschaftlerinnen profitieren durch ihren Eintrag in /femconsult von einer erhöhten Sichtbarkeit ihres individuellen wissenschaftlichen Profils.

 

Der Eintrag in die Datenbank und die Recherche sind nicht nur kostenlos, sondern auch von überall bequem online möglich.

Link: http://www.gesis.org/cews/femconsult/



Der Internet Relaunch wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziell gefördert.