GESIS-Standort in Köln

Anreise & Stadtplan 

Hausanschrift

Unter Sachsenhausen 6-8
50667 Köln

Tel.: +49 (0)221-47694-0
Fax: +49 (0)221-47694-199

GESIS liegt im Kölner Zentrum in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofes und des Kölner Doms. Vom Hauptbahnhof beträgt die Entfernung etwa 10 Minuten Fußweg.

Anreise

Flugzeug

Der Flughafen Köln/Bonn wird von verschiedenen Fluggesellschaften (darunter auch einige „Billig-Airlines“) angeflogen. Köln liegt außerdem nur etwa eine Stunde entfernt von den Flughäfen Frankfurt/Main und Düsseldorf. Zwischen dem Flughafen Köln/Bonn und dem Kölner Hauptbahnhof existieren zahlreiche Zugverbindungen (alle 10 bis 20 Minuten). Die Fahrzeit beträgt nur etwa 15 Minuten. Vom Kölner Hauptbahnhof aus sind es dann noch 5 Gehminuten bis zum Veranstaltungsort.

Bahn

Schnellgeschwindigkeitszüge bieten gute Verbindungen zwischen Köln und vielen deutschen und europäischen Großstädten. Der Thalys verbindet Köln mit Brüssel train (1:47) und Paris (3:14); der ICE bietet eine direkte Verbindung nach Amsterdam (2:38) und Utrecht (2:13). Fahrpläne und Details zu den Verbindungen finden Sie hier.

GESIS liegt im Kölner Zentrum in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofes und des Kölner Doms. Sie verlassen das Bahnhofsgebäude durch den Haupteingang, lassen den Dom und Domtreppe links liegen und gehen nach rechts in die Straße "An den Dominikanern". Immer geradeaus überqueren Sie die Marzellenstraße, die Postprivatstraße und die Stolkgasse. Die Straße "An den Dominikanern" geht jetzt in die Straße "Unter Sachsenhausen" über. Weiter geradeaus finden Sie auf der rechten Seite an der Ecke Tunisstraße/Unter Sachsenhausen den GESIS-Standort Köln. 

Insgesamt liegt GESIS ca. 500 Meter und 5-7 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Intercity Bus

Der Busbahnhof befindet sich im Zentrum von Köln, neben dem Hauptbahnhof. Die Anreise per Fernbus ist häufig günstiger als die Anreise mit dem Zug. Insbesondere zwischen einigen osteuropäischen Städten und Köln existieren gute Busverbindungen. Vom Kölner Hauptbahnhof aus sind es dann noch 5 Gehminuten bis zum Veranstaltungsort.

Auto

GESIS kann mit dem Auto über die Autobahnen A1, A3, A4, A57, A59 und A555 erreicht werden. Die Suche nach einem kostenfreien Parkplatz in der Nähe von GESIS gestaltet sich im Allgemeinen als recht schwierig; allerdings gibt es einige öffentliche kostenpflichtige Parkhäuser in fußläufiger Entfernung: "Börsenplatz"/Kardinal-Frings-Str., "Maternushaus"/Auf dem Hunnenrücken. 

Unterkunft mit Sonderraten für GESIS

Köln ist Gastgeber zahlreicher internationaler Messen. Die Hotels in Köln sind dann meist bereits frühzeitig ausgebucht. Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, empfehlen wir Ihnen, sich frühzeitig über die Hotelsituation zu informieren und gegebenenfalls auch zeitnah zu buchen. Hier (1.2 MB)finden Sie eine Liste mit Hotels und Unterkünften in der Nähe des Veranstaltungsorts sowie weitere nützliche Adressen.

Über Köln

Köln liegt zentral im Westen der Bundesrepublik Deutschland und somit im Herzen Europas. Die Einreise nach Deutschland gestaltet sich für die meisten ausländischen Gäste als unproblematisch dank einfacher Einreisebestimmungen.

Köln wurde vor mehr als 2000 Jahren gegründet und ist eine von Europas ältesten Städten. Mit mehr als einer Million Einwohnern ist Köln die viertgrößte Stadt in Deutschland. Menschen aus 181 Ländern mit mehr als 250 kulturellen Hintergründen tragen zur liberalen und multikulturellen Atmosphäre der Stadt bei.

Köln beheimatet 13 öffentliche und private Universitäten. Mit 72.000 Studierenden ist Köln damit eine der größten Universitätsstädte Deutschlands. Die Universität zu Köln, Partner von GESIS, und die Fachhochschule Köln sind die beiden größten Institutionen. 

36 Museen, mehr als 120 Kunstgalerien, 200 Orchester, 60 Theater und eine Vielzahl internationaler Festivals machen Köln zu einer von Europas führenden Städten für Kunst und Kultur. Das römische Erbe, ein faszinierende Anzahl von 12 romanischen Kirchen, der Kölner Dom (UNESCO Weltkulturerbe) und viele weitere historische Stätten bieten etwas für jeden Geschmack – und natürlich „Kölsch“ sowohl als Mundart als auch als lokales Bier – komplettieren worauf die Stadt stolz ist: Köln ist ein Gefühl!

Mehr Informationen über Köln erhalten Sie bei der Touristeninformation der Stadt.