• Sie sind hier:
  • Home
  • GESIS-News

Neues GESIS-Paper publiziert: "Developing a Measure of Socio-cultural Origins for the European Social Survey“

| Kategorien: GESIS-News

"Developing a Measure of Socio-cultural Origins for the European Social Survey“
von Anthony Heath (Centre for Social Investigations, Nuffield College, Oxford), Silke Schneider (GESIS) und Sarah Butt (Centre for Comparative Social Surveys, City, University of London)

Im Aufsatz wird ein neues international vergleichbares Erhebungsinstrument für den sozio-kulturellen Hintergrund von Befragten vorgestellt, welches erstmalig im European Social Survey (ESS) Runde 7 2014/2015 eingesetzt wurde. Das Fragebogenitem, dessen Entwicklung in dem Papier detailliert dokumentiert wird, erfragt dazu die Abstammung bzw. Herkunft der Befragten mithilfe von länderspezifischen Antwortkategorien.  

Zur ländervergleichenden Analyse wurden die Antworten in die speziell für dieses Instrument neu entwickelte Europäische Standardklassifikation ethnischer und kultureller Gruppen (European Standard Classification of Cultural and Ethnic Groups, ESCEG) überführt. Im Beitrag wird aufgezeigt, welche Arten von Variablen aus dieser Klassifikation hergeleitet werden können. Die dazugehörigen Syntax-Dateien stehen auf der ESS-Webseite zum Download bereit.

Das Instrument soll bereits vorhandene Erhebungsinstrumente zum sozio-demographischen Hintergrund von Befragten wie z.B. Migrationshintergrund und Staatsbürgerschaft ergänzen. Die Evaluation und Optimierung des Instruments, zu welcher dieses Paper maßgeblich beigeträgt, war Voraussetzung dafür, dass das Instrument ab ESS Runde 8 in das Kernmodul des Fragebogens übernommen werden konnte. 

Download des Papers

Kategorien: GESIS-News