Historical Social Research

  • Sie sind hier:
  • Profil
  • Editorial Board

Main Editors

Zwei Hauptherausgeber beraten und entscheiden die allgemeine Herausgabe- und Publikationspolitik.

  • Wilhelm Heinz Schröder (Köln), zugleich Managing Editor in Chief
  • Heinrich Best (Jena), zugleich Managing Editor

Managing Editors

Das Managing Editorial Board (MEB) ist das maßgebliche Entscheidungsgremium der HSR. Dem MEB steht die inhaltliche Richtlinienkompetenz für die HSR zu, bestimmt über deren Publikationspolitik und die (Weiter)entwicklung der Research Lines. Das Board besteht i. d. R. aus 3-5 GESIS-externen Fachwissenschaftlern sowie dem HSR-Chefredakteur.

  • Wilhelm Heinz Schröder, In-Chief (Köln)
  • Nina Baur (Berlin)
  • Heinrich Best (Jena)
  • Rainer Diaz-Bone (Luzern)
  • Philip Jost Janssen (Köln)
  • Johannes Marx (Bamberg)

Co-operating Editors

Als netzwerkbasierte Zeitschrift kooperiert die HSR mit zahlreichen wissenschaftlichen Vereinen, Verbänden, Arbeitsgemeinschaften, Zeitschriften und Internet-Plattformen. Je nach Relevanz für die HSR haben die jeweiligen Kooperationspartner das Recht bis zu drei hochqualifizierte Kooperierende Herausgeber („co-operating editors“) für die HSR zu benennen. Alternativ sind es auch HSR-relevante Forschungsbereiche, die ein kooperierender Herausgeber repräsentiert. Die Kooperierenden Herausgeber beraten als Vertreter ihres Netzwerkes und/oder Forschungsbereiches die Managing Editors bei der Herausgabe- und Publikationspolitik.

  • Frank Bösch (Potsdam)
  • Joanna Bornat (Milton Keynes)
  • Franz Breuer (Münster)
  • Leen Breure (Utrecht)
  • Christoph Classen (Potsdam)
  • Jürgen Danyel (Potsdam)
  • Bert De Munck (Antwerp)
  • Claude Didry (Paris)
  • Claude Diebolt (Strasbourg)
  • Georg Fertig (Halle)
  • Gudrun Gersmann (Cologne)
  • Karen Hagemann (Chapel Hill, NC)
  • M. Michaela Hampf (Berlin)
  • Rüdiger Hohls (Berlin)
  • Jason Hughes (Leicester)
  • Ralph Jessen (Cologne)
  • Claire Judde de Larivière (Toulouse)
  • Günter Mey (Berlin)
  • Jürgen Mittag (Cologne)
  • Katja Mruck (Berlin)
  • Dieter Ohr (Berlin)
  • Kai Ruffing (Marburg)
  • Kevin Schürer (Leicester)
  • Manfred Thaller (Cologne)
  • Paul W. Thurner (Munich)
  • Roland Wenzlhuemer (Heidelberg)
  • Jens O. Zinn (Melbourne)

Consulting Editors

Der international, interdisziplinär und hochkarätig besetzte Wissenschaftliche Beirat berät langfristig und nachhaltig die Herausgeber bei der Herausgabe- und Publikationspolitik und setzt sich in übergeordneten Zusammenhängen für die Belange der Zeitschrift ein. Die wissenschaftlichen Beiräte („Consulting Editors“) übernehmen in besonderen Fällen auch die Begutachtung von Special Issues oder von Einzelartikeln aus ihrem Forschungsbereich zur Publikation in der HSR.

  • Erik W. Austin (Ann Arbor)
  • Francesca Bocchi (Bologna)
  • Leonid Borodkin (Moscow)
  • Gerhard Botz (Vienna)
  • Christiane Eisenberg (Berlin)
  • Josef Ehmer (Vienna)
  • Richard J. Evans (Cambridge)
  • Jürgen W. Falter (Mainz)
  • Harvey J. Graff (Columbus, OH)
  • Arthur E. Imhof (Berlin)
  • Konrad H. Jarausch (Chapel Hill, NC)
  • Eric A. Johnson (Mt. Pleasant, MI)
  • Hartmut Kaelble (Berlin)
  • Hans Mathias Kepplinger (Mainz)
  • Jürgen Kocka (Berlin)
  • John Komlos (Munich)
  • Jean-Paul Lehners (Luxembourg)
  • Jan Oldervoll (Bergen)
  • Janice Reiff (Los Angeles)
  • Ernesto A. Ruiz (Florianopolis)
  • Martin Sabrow (Potsdam)
  • Rick Trainor (Oxford)
  • Louise Tilly (New York)
  • Jürgen Wilke (Mainz)