Daten analysieren mit NSDstat Pro

Cornelia Züll

Survey Design and Methodology

Fragebogendesign & -evalutation
Mitarbeiter(in)

+49 (621) 1246-147
E-Mail
vCard

Cornelia Züll

NSDstat Pro (Version 1.3) ist ein Statistikanalyseprogramm, das für die Exploration und Standardanalyse von Datensätzen eingesetzt werden kann. Selbst große Datensätze, etwa ein ALLBUS Datensatz mit 3000 Fällen, können in Sekundenschnelle ausgezählt, tabelliert und in ihren Ergebnissen graphisch dargestellt werden. Wegen seiner einfachen Handhabung ist es auch für Kurse zu Statistik und zu Methoden der Empirischen Sozialforschung geeignet.

NSDstat ist ein Produkt des Norwegian Social Science Data Service in Bergen (NSD) und ist in den deutschsprachigen Ländern über GESIS zu beziehen. Das Programm kann unter Windows Betriebssystemen eingesetzt werden.

Eine besondere Eigenschaft von NSDstat ist die enge Verknüpfung aller numerischen Ausgaben (Tabellen) mit graphischen Darstellungen. Die Graphiken können gedruckt oder in andere Programme, z.B. in WinWord übernommen werden. Besonders gut ist die Möglichkeit zwischen numerischer Ausgabe und Graphik hin- und herzuschalten. Auch sind kartographische Ergebnisdarstellungen möglich.

Augenfällig ist die Konzentration auf das Wesentliche und der didaktische Impetus: Das Programm ist relativ klein, enthält wesentliche Instrumente für eine ausführliche Exploration neuer Datensätze und grundlegende statistische Prozeduren. Zu jeder statistischen Prozedur gibt es Informationen in Hilfefenstern zu den statistischen Eigenschaften bzw. zu den verwendeten Formeln. Für den Unterricht weiterhin sehr hilfreich sind die Möglichkeiten der statistischen Deskription, wie z.B. das Einblenden einer Normalverteilungskurve in die Graphik einer Häufigkeitsverteilung und das parallele Unterlegen dieser Graphik mit einem Box-Whisker-Diagramm.

Die Einfachheit der Handhabung zusammen mit den graphischen und statistischen Möglichkeiten machen deshalb NSDstat zu einem guten Instrument der Grundausbildung in Statistik und Datenanalyse.

Bitte beachten Sie, dass das Programm nicht mehr weiterentwickelt wird.

Preise

Akademische Nutzung

Einzelkopie

120.-

5 Kopien

300.-

10 Kopien

450.-

25 Kopien

750.-

50 Kopien

1050.-

Studentenversion

45.-

 

Nicht-akademische Nutzung

Einzelkopie

150.-

5 Kopien

375.-

10 Kopien

565.-

25 Kopien

940.-

50 Kopien

1315.-

Alle Preise sind in Euro angegeben. Die Preise sind Netto-Preise, d.h. sie werden zzgl. Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt.

Die Version zur akademischen Nutzung kann nur von Nutzern an Universitäten oder Fachhochschulen bezogen werden. Allen anderen Nutzern werden die unter "Nicht-akademische Nutzung" angegebenen Preise in Rechnung gestellt.

Zum Erhalt einer Studentenversion ist eine Immatrikulationsbescheinigung erforderlich.

Eine größere Kopienzahl ist möglich. Die Preise können bei GESIS erfragt werden.

Die Bezahlung kann per Bankeinzug oder mit Kreditkarte (nur außerhalb Deutschlands möglich) erfolgen. Bitte erteilen Sie uns zusammen mit Ihrer Bestellung eine Einzugsermächtigung für Ihr Konto oder nennen Sie uns Ihre Kreditkarte, von der wir den Betrag abbuchen können. 

Zum Bestellformular (309 KB)

Nach oben

NSDstat Demo-Version

Die Demo-Version (2.2 MB)von NSDstat Pro bietet alle Analyse-Möglichkeiten, die NSDstat in der Vollversion anbietet. Im Unterschied zur Vollversion können jedoch eigene Daten nicht eingegeben werden (der DataBuilder steht nicht zur Verfügung). Eine kurze Dokumentation (33 KB) beschreibt das Arbeiten mit der Demo-Version. 

Hardware-Voraussetzungen

NSDstat Pro kann auf jedem PC unter einem der Windows Betriebssysteme (z.B. 2000, XP oder Vista) eingesetzt werden.

Installation

Die Demo-Version kann nach dem Herunterladen durch das Starten von setup.exe installiert werden. Geben Sie entweder im Start -Menü unter der Option Ausführensetup.exe ein oder starten Sie den Windows Explorer und führen Sie die Datei setup.exe mit Doppelklick aus.

Beispieldatensätze

Zur NSDstat-Demo gehören zwei Beispieldatensätze. Beide stammen aus der ALLBUS-Baseline-Studie. Hierbei handelt es sich um eine Sonderstudie im Rahmen des ALLBUS (Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften), die zwischen Mai und Juli 1991 in West- und Ostdeutschland durchgeführt wurde. Die Datei Basis enthält ausgewählte Variablen der oben beschriebenen Baseline-Studie. Die Datei Land enthält auf der Ebene der Bundesländer aggregierte Daten derselben Studie. Durch die Wahl der Option Analyse und Karten können beim Arbeiten mit der Datei Land die Ergebnisse in den verschiedenen Bundesländern in einer Landkarte dargestellt werden. Mit NSDstat Pro ist es möglich, regionale Verteilungen durch verschiedene Farben oder Schraffuren in den Karten zu veranschaulichen.

Nach oben