Neuigkeiten zum GESIS-Datenbestandskatalog

| Kategorien: GESIS-News

Wie bereits an dieser Stelle berichtet, wurde im Zuge eines Hackerangriffsdie Datenbank mit den Userdaten des Datenbestandskatalogs heruntergeladen. Eine von uns beauftragte und auf solche Vorfälle spezialisierte Firma konnte bei der Untersuchung des Hacks die Sicherheitslücke identifizieren. Es zeigte sich, dass bei dem Angriff am 13.12.19 die Datenbank kompromittiert wurde. Es konnten aber keine Hinweise gefunden werden, dass der Server selber gehackt werden konnte und weitere Daten abgeflossen sind.

Der Datenbestandskatalog wird demnächst wieder zur Verfügung stehen.

Bis dahin kann nach wie vor eine Datenrecherche in unserem gesamten Datenbestand über die GESIS-Suche durchgeführt werden: https://search.gesis.org/.

Die Bestände des Repositoriums SowiDataNet|datorium sind zusätzlich über https://data.gesis.org/sharing recherchierbar.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Kategorien: GESIS-News