JProf. Dr. Claudia Wagner

Computational Social Science
Kommissarische Abteilungsleiterin

+49 (221) 47694-224
E-Mail
vCard

Instrumente zur Analyse Digitaler Verhaltensdaten

Digitale Verhaltensdaten ergänzen Umfrage- und Zensusdaten und ermöglichen Erkenntnisse über menschliches Verhalten und gesellschaftliche Muster. Die Abteilung "Computational Social Science" stellt in diesem Bereich Computercode und Tutorials zur Verfügung, die Sozialwissenschaftlern den Umgang mit digitalen Verhaltensdaten erleichtern.

Derzeit umfasst unser Angebot drei Instrumente: Im Topic Modelling-Portal finden sich Instrumente zur Erkennung von Themen in großen Textmengen unter Berücksichtigung von Kontextinformationen. Mit dem HypTrails-Framework lassen sich Hypothesen über sequentielles Verhalten vergleichen, etwa wie Webseiten navigiert werden oder Personen sich durch Städte bewegen. WikiWho ist ein Tool für “soziales” Text Mining; über eine API und Datensätze dient es der Analyse von Editions- und Revisionsakten in mehreren Sprachversionen der Wikipedia. Interaktionsdaten können mittels einer Programmierschnittstelle (API) oder als Datensatz abgerufen oder direkt im Browser visualisiert werden können.

Weitere Informationen zu den einzelnen Angeboten finden Sie auf folgenden Seiten:

Darüber hinaus wird mit dem Projekt "iLCM" derzeit eine virtuelle Forschungsumgebung für die Analyse von Massendaten aufgebaut. Dabei werden sogenannte "Notebooks" (webbasierte Softwaresuits für Programmiersprachen wie R oder Python) und Services zur Ausführung, Veröffentlichung und Archivierung zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen finden Sie hier.