PAIRFAM - Das Beziehungs- und Familienpanel

Oliver Watteler M.A.

Datenarchiv für Sozialwissenschaften Producer Relations and Outreach

+49 (221) 47694-418
E-Mail
vCard

Das Beziehungs- und Familienpanel pairfam („Panel Analysis of Intimate Relationships and Family Dynamics“) ist eine multidisziplinäre Längsschnittstudie zur Erforschung der partnerschaftlichen und familialen Lebensformen in Deutschland. Zu den zentralen Aufgaben von pairfam zählt die anwenderfreundliche Aufbereitung und vollständige Dokumentation der Daten sowie die unmittelbare Bereitstellung dieser Daten als Scientific-Use-File für die (inter)nationale und interdisziplinare Fachöffentlichkeit.

Design

Die jährlich erhobenen Befragungsdaten stammen von über 12.000 bundesweit zufällig ausgewählten Personen der Geburtsjahrgänge 1971-73, 1981-83 und 1991-93 sowie deren Partnern, Eltern und Kindern. Die aus dem Multi-Actor-Paneldesign resultierende Datenbasis bietet eine Vielzahl von Analysemöglichkeiten bezüglich der Entwicklung von Partnerschafts- und Generationenbeziehungen in verschiedenen Lebensphasen.

Inhalte

Thematische Schwerpunkte der Erhebung sind die Entwicklung und Gestaltung von Partnerschaften, Prozesse der Familiengründung und -erweiterung, der kindlichen Entwicklung und Erziehung sowie intergenerationale Beziehungen. Zusätzlich deckt das Frageprogramm zahlreiche Aspekte aus anderen Lebensbereichen sowie umfangreiche soziodemographische Informationen ab. Die meisten Instrumente kommen als Kernmodule in jeder Befragungswelle zum Einsatz, andere Instrumente werden entweder rotierend alle zwei bis drei Wellen als Vertiefungsmodule oder einmalig als Extramodule erfasst. Verantwortlich für die Datenerhebung ist TNS Infratest Sozialforschung, München.

Organisation

Das Beziehungs- und Familienpanel startete im Jahr 2008 und wird derzeit als ein Kooperationsprojekt der Universität Bremen, der TU Chemnitz, der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Universität zu Köln und der LMU München durchgeführt. Gefördert wird pairfam von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, seit 2010 erfolgt die Finanzierung im Rahmen des Langfristprogramms der DFG. Das Projekt ist vom Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten als Forschungsdatenzentrum pairfam akkreditiert.

Umfassende Informationen und Dokumentationen

Umfassende Informationen und Dokumentationen zum Beziehungs- und Familienpanel werden auf der pairfam-Website bereitgehalten. Neben allgemeinen Hinweisen zur Entstehung und Entwicklung der Panelstudie finden sich dort unter anderem Veranstaltungsankündigungen und eine regelmäßig aktualisierte pairfam-Bibliografie. Darüber hinaus stehen dort sämtliche Materialien wie Codebücher, Fragebögen, Methodenberichte, Instrumentenübersichten und Anleitungen in deutscher und englischer Sprache zum Download zur Verfügung.