Gewichtung

Wir helfen Ihnen bei der Berechnung von Auswahlwahrscheinlichkeiten im Rahmen von komplexen Stichprobendesigns zur Ermittlung von Design-Gewichten. Ferner unterstützen wir Sie bei der Berechnung von sog. Kalibrierungs- oder Anpassungsgewichten zur Reduktion der durch Nonresponse verursachten Verzerrungen der Schätzung.

Gewichtung bezeichnet eine Maßnahme, um bei der statistischen Datenanalyse die Stichprobe an die zu untersuchende Grundgesamtheit anzugleichen. Dies ist notwendig, wenn

  • die potenzielle Verzerrung aufgrund unterschiedlicher Auswahlwahrscheinlichkeiten vermieden oder reduziert werden kann (Designgewichtung),
  • die Reduktion potenzieller Verzerrung aufgrund von Antwortausfällen angestrebt wird (Anpassungsgewichtung oder Kalibrierung) oder
  • durch die Anpassung an Parameter der Grundgesamtheit eine nachträgliche Schichtung und Reduktion der Varianz erwirkt werden kann.

Ein „Gewicht“ ist somit ein multiplikativer Faktor, der für jegliche Analysen eines Umfragedatensatzes verwendet werden kann, mit dem Ziel einen unverzerrten oder weniger verzerrten Schätzer für die Grundgesamtheit zu erhalten.

Kosten

Für unsere Expertise fällt eine Aufwandsentschädigung von 80 Euro pro Stunde an. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot.