Dr. Mathieu Génois

Computational Social Science
Knowledge Discovery

+49 (221) 47694-521
E-Mail
vCard

Sociopatterns Infrastruktur

Das internationale Projekt „SocioPatterns“ wurde von Alain Barrat (CPT, Marseille, France) und Ciro Cattuto (ISI Foundation, Turin, Italy) entwickelt. Um hochauflösende Daten zu Face-to-Face-Interaktionen zu sammeln, werden Sensoren verwendet, die Einzelpersonen während Veranstaltungen oder im institutionellen Kontext (z.B. Schulen oder Krankenhäuser) tragen.

GESIS kann die SocioPatterns-Infrastruktur nutzen und Mathieu Génois führt bei GESIS Studien in diesem Bereich durch. In diesem Kontext wurden bisher Daten bei drei wissenschaftlichen Veranstaltungen erhoben, deren Datensätze zeitnah zur Verfügung gestellt werden (GESIS Computational Social Science Winter Symposium 2016, International Conference on Computational Social Science 2017,GESIS CSS Summer School 2017)

Die Verhaltensdaten, die durch die SocioPatterns-Infrastruktur aufgenommen werden konnten, wurden darüber hinaus bei den von GESIS durchgeführten Studien mit Surveydaten angereichert. Dabei wurden soziodemografische sowie Persönlichkeitsmerkmale (Big Five) abgefragt.

Derzeit wird von Mathieu Génois eine weitere Studie in Kooperation mit der Universität Helsinki durchgeführt. Hier werden die Interaktionen von Studierende des Fachs Physik während Praktika beobachtet und gemessen, ob bestimmte Verhaltensmuster mit den Lernerfolgen assoziiert sind.