ZIS - die Zusammenstellung sozialwissenschaftlicher Items und Skalen

Daniel Danner

Survey Design and Methodology

Skalenentwicklung & -dokumentation
Teamleiter

+49 (621) 1246-171
E-Mail
vCard

Daniel Danner

Matthias Bluemke

Survey Design and Methodology

Skalenentwicklung & -dokumentation
Stellvertretender Teamleiter

+49 (621) 1246-253
E-Mail
vCard

Matthias Bluemke

Die Zusammenstellung sozialwissenschaftlicher Items und Skalen (ZIS) ist ein Open-Access Publikationssystem für die Sozialwissenschaften. ZIS veröffentlicht Messinstrumente, deren Entwicklung sowie deren Gütekriterien und Informationen zum theoretischen Hintergrund. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf Messinstrumenten, die bei sozialwissenschaftlichen Umfragen in heterogenen Bevölkerungsstichproben eingesetzt werden können. Dies umfasst sowohl neu entwickelte als auch bewährte Instrumente. Die veröffentlichten Messinstrumente sollen empirisch erprobt und die Gütekriterien vollständig dokumentiert sein. ZIS ist kostenfrei. Alle veröffentlichten Instrumente können für nichtkommerzielle Forschung frei eingesetzt werden.

Derzeit umfasst ZIS über 250 sozialwissenschaftliche Erhebungsinstrumente, z.B. Items zum Messen von politischen Einstellungen oder Kurzskalen für psychologische Merkmale (Persönlichkeit). Wenn Sie gerne automatisch Updates erhalten möchten, dann abonnieren Sie gerne die Updates des Projekts CIS/ZIS.

Neue Skalen in ZIS (2016-2017)

SkalaNameRubrikSprache DokumentationSprache ItemsAutor
WFCSWork-Family Conflict Scale (ISSP)Sozialisation & FamilieEnglischDeutsch, Englisch + 48 weitereBreyer & Bluemke
NFC-TeensDeutsche Need for Cognition Skala für ältere Kinder und JugendlicheIndividuum / PersönlichkeitDeutschDeutschPreckel
KPZKurzskala politischer Zynismus Politische Einstellungen und VerhaltenDeutschDeutsch, EnglischAichholzer & Kritzinger
TBKurzskala Technikbereitschaft (technology commitment) Kultur, Religion, BildungDeutschDeutschNeyer, Felber & Gebhardt
HSSHappiness and Satisfaction Scale (ISSP) Individuum / PersönlichkeitEnglischDeutsch, Englisch + 40 weitereBreyer & Voss
PANAS Deutsche Version der Positive and Negative Affect Schedule (GESIS Panel) Individuum / PersönlichkeitDeutschDeutsch, EnglischBreyer & Bluemke
DMSDeutschsprachige Drive for Muscularity Scale GesundheitDeutschDeutsch, EnglischWaldorf, Cordes, Vocks & McCreary
BFI-2Deutsche Version des Big Five Inventory 2Individuum / PersönlichkeitDeutschDeutsch, EnglischDanner, Rammstedt, Bluemke, Treiber, Berres, Soto & John
SFCQShort Form Cultural Intelligence ScaleKultur, Religion, BildungEnglischEnglisch + 4 weitereThomas et al.
SJT-TASituational Judgment Test für Teamarbeit
Arbeit & BerufDeutschDeutsch

Gatzka & Volmer

EEDEmotional Empathic Drive Short ScaleIndividuum / PersönlichkeitEnglischDeutsch, EnglischKarlstetter
MOB-SWKSkala zur Erfassung der mobbingbezogenen Selbstwirksamkeitserwartung von Lehrkräften
Individuum / Persönlichkeit DeutschDeutschFischer, Ulbricht & Bilz
SBSSupernatural Belief Scale - German VersionKultur, Religion, BildungEnglischEnglisch, Deutsch + 2 weitereBluemke, Merkle, Jong & Halberstadt
EPriVergeEinstellungen zu Prinzipien der VerteilungsgerechtigkeitSoziale ProblemeDeutschDeutschFischer, Baumert & Schmitt

Hinweise für Autorinnen und Autoren

Haben Sie im Rahmen Ihres Forschungsprojektes ein Erhebungsinstrument entwickelt und empirisch erprobt? Dann nutzen Sie ZIS, um Ihr Instrument und Ihre Arbeit zu veröffentlichen!

Nutzen:

  • Etablieren Sie Ihr Instrument: Publizieren Sie Ihre Arbeit in ZIS. Sie erhalten für Ihr Instrument eine DOI (digital object identifier) und machen es damit nachhaltig zitierfähig.
  • Schützen Sie Ihre Urheberrechte: Sie behalten die Urheberrechte an Ihrem Instrument.
  • Fördern Sie neue Forschung: Teilen Sie Ihre Skala mit anderen Wissenschaftlern.
  • Gewinnen Sie neue Daten: Durch weitere Anwender können Sie neue Daten zu Ihrem Instrument zu erhalten.

Qualität:

Jede eingereichte Dokumentation durchläuft einen Review-Prozess. Ziel des Review-Prozesses ist, die Qualität der Dokumentationen zu verbessern. Die ZIS Dokumentationen orientieren sich an den Qualitätsstandards zur Entwicklung, Anwendung und Bewertung von Messinstrumenten in der sozialwissenschaftlichen Forschung des RatSWD und dem Testbeurteilungssystem des Testkuratoriums der Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen.

Kriterien für die Aufnahme in ZIS sind:

  • Freie Verfügbarkeit: Das Instrument kann für Forschungszwecke kostenfrei verwendet werden.
  • Relevanz: Das Instrument ist relevant für die Sozialwissenschaften.
  • Vollständigkeit: Informationen zu theoretischem Hintergrund, Entwicklung und Gütekriterien des Instruments liegen vor.
  • Aktualität: Das Instrument wurde an einer aktuellen und heterogenen Stichprobe empirisch erprobt.

Einreichung:

  • Vorlage: Bitte nutzen Sie die Formatvorlage (.docx) in deutsch oder englisch für Ihre Dokumentation.
  • Anleitung: Eine Anleitung und weitere Informationen hierzu finden Sie im ZIS Publication Guide (591 KB).
  • Upload: Reichen Sie Ihre Dokumentation via das ZIS-Upload-Portal ein.
  • Vereinbarung: Nach Akzeptanz Ihrer Einreichung übersenden Sie die unterzeichnete Nutzungsvereinbarung (197 KB).

Wenn Sie Interesse an einer Publikation in ZIS oder Fragen hierzu haben, wenden Sie sich an die ZIS-Herausgeber bzw. wissenschaftliche Betreuung durch das ZIS Team

ZIS Team

Die Zusammenstellung sozialwissenschaftlicher Items und Skalen (ZIS) ist ein Gemeinschaftsprojekt, zu dessen Erfolg neben den Autorinnen und Autoren der Dokumentationen auch mehrere Wissenschaftler der Abteilung Survey Design & Methodology (SDM) bei GESIS beitragen.