Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

UniSAFE

Gender-based violence and institutional responses: Building a knowledge base and operational tools to make universities and research organizations safe 

Projektlaufzeit: 01.02.2021 - 31.01.2024

Projektleitung: Dr. Anke Lipinsky

Projektbeschreibung:

Das Forschungsprojekt UniSAFE erhebt Daten über geschlechtsbezogene Gewalt (GBV) in Universitäten und Forschungseinrichtungen und schafft damit eine Wissensbasis für die Entwicklung effektiver Maßnahmen an Universitäten und Forschungsorganisationen zur Reduktion von GBV. UniSAFE untersucht die Mechanismen geschlechtsbezogener Gewalt inkl. ihrer Determinanten, Wechselwirkungen und Folgen. Ein holistisches Konzept, welches Prävalenz, Prävention, Schutz, Strafverfolgung, Bereitstellung von Dienstleistungen, Partnerschaften und Politik umfasst, wird zur Sammlung und Analyse der Daten auf verschiedenen Ebenen verwendet.

Projektpartner*innen: 

European Science Foundation, Frankreich

Örebro Universitet, Schweden

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Deutschland

Yellow Window, Belgien

Institute of Sociology, Czech Academy of Sciences, Tschechische Republik

Universidad Computense Madrid, Spanien

Lithuanian Social Research Centre, Litauen

Jagiellonian University in Krakow, Polen

Oxford Brookes University, UK

Gefördert durch: EU, Horizont 2020

Fördernummer: No 101006261