GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften: Homepage aufrufen

Kompetenz­zentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Evaluation des Dorothea-Schlözer-Qualifizierungsprogramms für Postdoktorandinnen der Georg-August-Universität Göttingen

Projektlaufzeit: 01.12.2016 - 30.06.2017

Projektleitung: Dr. Nina Steinweg

Projektbearbeitung: Dr. Sandra Beaufaÿs, Mika Schäfer

Projektbeschreibung:

Das Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung (CEWS) evaluiert das interdisziplinär ausgerichtete Qualifizierungsprogramm für Postdoktorandinnen im Rahmen des Dorothea-Schlözer-Programm an der Georg-August-Universität Göttingen. Dieses Qualifizierungsprogramm zielt darauf ab, promovierte Wissenschaftlerinnen in ihrer Karriereplanung und -entwicklung zu unterstützen sowie einen Beitrag zur Verwirklichung von Chancengleichheit und personeller Vielfalt an der Universität Göttingen zu leisten.

Die Evaluation stellt den Programmverantwortlichen eine empirisch geprüfte Grundlage für neue inhaltliche Impulse und formale Veränderungen des Zuschnitts des Qualifizierungsprogramms zur Verfügung. Hierzu erhebt das CEWS qualitative und quantitative Daten (u.a. anhand einer Online-Befragung ehemaliger Programmteilnehmerinnen, vertiefender Interviews, Dokumentenanalysen sowie eines Selbstberichts der Programmkoordination) und wertet diese für die Untersuchung aus.

Materialien / Aktivitäten

Die Georg-August-Universität Göttingen hat den Evaluationsbericht des CEWS auf ihrer Website veröffentlicht.

Gefördert durch:

Georg-August-Universität Göttingen