Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Aktuelle Ausschreibung: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Themenbereich Gleichstellungspolitik und Mentoring


Kategorien: Gleichstellungspolitik; Gleichstellungsmaßnahmen; Karriereförderung und Weiterbildung; Stellenmarkt; CEWS Aktuell

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Köln in der Abteilung Dauerbeobachtung der Gesellschaft, Team CEWS eine*n

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Themenbereich Gleichstellungspolitik und Mentoring

(Entgeltgruppe 13 TV-L, Arbeitszeit 50 %, befristet bis zum 31.08.2022)

Die Beobachtung aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen ist eine Kernaufgabe der Sozialwissenschaften. Die Abteilung „Dauerbeobachtung der Gesellschaft“ unterstützt die Sozialforschung bei dieser Aufgabe, indem sie umfassende Daten und Tools zur Beschreibung und Analyse des sozialen Wandels bereitstellt.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Auswertung von qualitativen und quantitativen Erhebungen im Bereich Mentoring
  • Erstellung von Dokumentationen und Projektberichten
  • Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Veranstaltungen (Inhaltliche Konzeption, Erstellung von Präsentationen, Moderation, Öffentlichkeitsarbeit)
  • Überarbeitung von CEWS-Themenseiten (insbesondere Literaturrecherche)

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (Master oder Äquivalent) in Sozialwissenschaften, Psychologie, Gender Studies oder vergleichbaren Studienfächern
  • Erfahrungen in der Auswertung empirischer Daten
  • Kenntnisse oder Erfahrungen zu Gleichstellungspolitik oder Geschlechterforschung erwünscht
  • Gutes Zeit- und Aufgabenmanagement
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

Für weitere Informationen zu den Aufgabengebieten wenden Sie sich bitte an Dr. Andrea Löther unter Telefon +49(221)47694-256 oder per E-Mail. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Anna Klein per E-Mail zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte bis einschließlich 17.10.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Kennziffer lautet: DBG-85