Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Bertha-Benz-Preis 2022 ausgeschrieben


Kategorien: Wissenschaftspolitik; Gleichstellungspolitik; Gleichstellungsmaßnahmen; Karriereförderung und Weiterbildung; MINT; Wissenschaft Aktuell; Call for Papers

Als Preisträgerinnen für den Bertha-Benz-Preis können junge Ingenieurinnen, die mit den Ergebnissen ihrer Dissertation einen gesellschaftlichen Mehrwert geschaffen haben, von ihren wissenschaftlichen Institutionen vorgeschlagen werden.

Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird jährlich vergeben und würdigt – in Anlehnung an Bertha Benz – Pioniergeist, Mut und visionären Charakter.

Sie unterstützte die Erfindungen ihres Ehemanns Carl Benz in unternehmerischem Geist und mit technischer Expertise, wofür sie damals von der Technischen Universität Karlsruhe ausgezeichnet wurde. In Anerkennung dieser Leistung vergibt die Stiftung jährlich den Bertha-Benz-Preis. Er zeichnet junge Ingenieurinnen im Sinne der Namensträgerin für ihre herausragende Dissertation aus.

Die Nominierungsfrist endet am 01.03.2022, 24:00 Uhr.

Ausschreibung