Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Bertha Benz-Preises für Ingenieurinnen 2018

| Kategorien: Gleichstellungspolitik, Geschlechterverhältnisse, MINT, Karriereförderung und Weiterbildung, Wissenschaft Aktuell, Call for Papers

Mit dem „Bertha Benz-Preis“ zeichnet die Daimler und Benz Stiftung jährlich eine Ingenieurin aus, die eine herausragende Promotion in Deutschland mit Dr.-Ing. abgeschlossen hat. Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert.

 

Stichtag für Nominierungen: 1. März 2018

Voraussetzungen für die Nominierung: Die Promotion zur Dr.-Ing. liegt zum Stichtag der Nominierungen nicht länger als ein Jahr zurück; es gilt das Datum der Promotionsurkunde.

Die Dissertation ist mit dem Prädikat „magna cum laude“ oder „summa cum laude“ bewertet.

Vorschlagsberechtigt sind die Leitungsgremien von Universitäten und selbstständige Forschungsinstitute. Pro Fakultät bzw. pro Forschungsinstitut kann jeweils nur ein Vorschlag eingereicht werden. Eigene Bewerbungen sind nicht möglich.

Weitere Informationen und Bewerbungsmodalitäten:

https://www.daimler-benz-stiftung.de/cms/nachwuchs/bertha-benz-preis-fuer-ingenieurwissenschaftlerinnen.html

Kategorien: Gleichstellungspolitik, Geschlechterverhältnisse, MINT, Karriereförderung und Weiterbildung, Wissenschaft Aktuell, Call for Papers