Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Bessere Karrierechancen durch klischeefreie Haltung

| Kategorien: Diversity, Antidiskriminierung, Intersektionalität; Geschlechterverhältnisse; Gleichstellungspolitik; Wissenschaft Aktuell

BMBF-Staatssekretär Luft ehrte Wissenschaftsorganisationen für ihr Engagement, Studienfächer unabhängig vom Geschlecht zu bewerben.

„Jeder Mensch soll seine eigenen Talente und Fähigkeiten bestmöglich in den Beruf einbringen. Und zwar unabhängig vom Geschlecht. Wir brauchen eine klischeefreie Berufs- und Studienorientierung, damit die vielfältigen Chancen des Arbeitsmarkts in Deutschland allen offen stehen. Deswegen fördert das BMBF zusammen mit dem BMFSFJ die Initiative Klischeefrei. Gemeinsam wollen wir festgefahrene Geschlechterrollen überwinden.“

Herr Staatssekretär Luft übergab am 20. Mai für das BMBF Auszeichnungen an Vertretende aus dem Bereich der Wissenschaft für ihr Engagement in der Initiative Klischeefrei.

In der Initiative Klischeefrei schließen sich immer mehr Institutionen, Unternehmen, Ausbildungsbetriebe, Hochschulen und  außeruniversitäre Einrichtungen zusammen. Damit bildet die Initiative Klischeefrei ein starkes, bundesweites Netzwerk. Aktuell sind mit steigender Tendenz über 170 Partnerinnen und Partner vertreten. Ziel der Initiative ist es, die Aufteilung der Berufe nach Geschlecht zu beseitigen.

Quelle und weitere Informationen: PM - BMBF, 20.05.2019

Kategorien: Diversity, Antidiskriminierung, Intersektionalität; Geschlechterverhältnisse; Gleichstellungspolitik; Wissenschaft Aktuell