Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

CEWS veröffentlicht aktuelle geschlechterspezifische Daten zur Besetzung von Hochschulräten


Kategorien: Geschlechterverhältnisse; Hochschulen, Hochschulforschung; Wissenschaft Aktuell; CEWS Aktuell

Das CEWS hat seinen jährlichen Bericht zur geschlechterspezifischen Besetzung der Hochschulräte veröffentlicht.

Seit der ersten Erhebung der geschlechterspezifischen Daten zu den Hochschulräten 2003 ist der Frauenanteil an den Hochschulräten und vergleichbaren Gremien von 20 Prozent auf gegenwärtig 36 Prozent gestiegen. Zwischen 2006 und 2015 stieg der Anteil, mit Rückgängen in zwei Jahren, um durchschnittlich 1,5 Prozentpunkte im Jahr. Seit 2015 stagniert der Frauenanteil bei etwas mehr als einem Drittel der Sitze in Hochschulräten. Die gegenüber den Vorjahren niedrigen Frauenanteile in den Jahren 2017 und 2018 könnten mit der veränderten Datengrundlage (Wechsel der Erhebung durch das CEWS auf das Statistische Bundesamt) zusammenhängen. Mit einer Steigerung von 0,8 Prozentpunkten erreicht der Frauenanteil an den Hochschulräten 2020 einen neuen Höchststand.

Publikation:

Geschlechterspezifische Daten zur Besetzung von Hochschulräten und ähnlichen Gremien, 2020

Autorin: Andrea Löther
Mitarbeit: Sarah Weißmann
März 2021

Download: https://www.gesis.org/cews/unser-angebot/publikationen/sonstige-veroeffentlichungen