Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Claudia Schredl ist neue wissenschaftliche Mitarbeiterin im CEWS

| Kategorien: CEWS Aktuell, Europa und Internationales

Seit April 2018 verstärkt Claudia Schredl das „Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und
Forschung (CEWS)“ am GESIS-Standort Köln.
 
Nach ihrem Bachelorstudium der Soziologie an der Universität Wien sowie der Internationalen
Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien, schloss Frau Schredl ihren Master
in Socio-Ecological Economics and Policy (SEEP) an der Wirtschaftsuniversität Wien 2017 mit Aus-
zeichnung ab. Ihre Masterarbeit schrieb Claudia Schredl zum Thema „Geschlechterdifferenzen in
bezahlter und unbezahlter Arbeit in Österreich“.

Während des Studiums arbeitete sie als Tutorin und Studienassistentin am Institut für Soziologie
(Universität Wien) und am Department für Sozioökonomie (Wirtschaftsuniversität Wien).

Im Team CEWS ist Frau Schredl für das EU-Projekt „Gender Equality in Engineering through Com-
munication and Commitment“ (GEECCO) zuständig.

Kontakt: claudia.schredl@gesis.org
Tel.: +49 (0)221 476 94 263

Kategorien: CEWS Aktuell, Europa und Internationales