Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

  • Sie sind hier:
  • CEWS
  • News & Events

Crowdfundingstart für Bildungsprojekt: Prof. Girls – Mit Mädchen muss man rechnen!

| Kategorien: Fördermaßnahmen, Wissenschaftspolitik, Bildung und Erziehung, Arbeitswelt und Arbeitsmarkt, Geschlechterverhältnisse, Gleichstellungspolitik, MINT, Netzwerke und Organisationen, Wissenschaft Aktuell

Die Crowdfunding-Kampagne für das Bremer Bildungsprojekt ‘Prof. Girls‘ startete am 06. Oktober 2017 auf StartNext. Nach erfolgreicher Sponsoringkampagne werden 40 Mathemädchen von der 5. bis zur 13. Klasse den Fakten-Check zum Rentenpakt machen und mit der Bundespolitik den fachorientierten Dialog suchen. Damit startet ein integratives Förderkonzept zur politischen Bildung, MINT-Rekrutierung, Frauenförderung und wissenschaftlichen Nachwuchsförderung.

Im Rahmen eines Planspiels erfüllen die Prof. Girls einen Forschungsauftrag und erproben sich als politikwirksame Expertinnen. Demokratielernen und Forschungsstärkung gehen damit Hand in Hand. Die jungen Matheexpertinnen überprüfen innerhalb eines Jahres, ob Frauen wirklich weniger als Männer verdienen und somit von geringeren Renten bedroht sind. Damit beteiligen sie sich mit ihren Fähigkeiten an aktuellen politischen Diskussionen, verschaffen sich Faktenüberblick, lernen Dialog und Propaganda zu unterscheiden und probieren sich frühzeitig als fundierte Gutachterin und Nachwuchswissenschaftlerin aus.

Das Projekt wird begleitet durch einen bundesweiten Beirat aus Wissenschaft, Pädagogik, Wirtschaft, Politik und der Zielgruppe selbst. Die Pilotphase startet in Bremen.

Crowdfundingziele: für 5.000€ gibt es das Prof. Girl-Coachingspiel für die Hosentasche; bei 140.000€ können 40 weibliche Mathetalente ein Netzwerk der ’Agentinnen des Wandels’ in Bremen bilden; werden es mehr als 140.000€ besteht die Möglichkeit, das Projekt für bestimmte Zeit bundesweit zu öffnen und unterschiedliche Themen bearbeiten zu lassen; ab einem Fördervolumen von 300.000€ wird das Projekt der Prof. Girls in eine Stiftung übergehen und langfristig gesichert.

Das Projekt wird kuratiert von Schotterweg – Crowdfunding in Bremen. Der Schotterweg ist eine lokale Crowdfunding-Page der Bremer Aufbau Bank, die Förderbank für Bremen und Bremerhaven, und der WFB, Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, in Kooperation mit Startnext.

Weitere Informationen auf der Crowdfundingseite: www.startnext.com/prof-girls

Kontakt: Jasmin Döhling-Wölm, Geschäftsführerin, karrierekunst | Consulting-Institut für akademische Karriereentwicklung, Hollerallee 8, 28209 Bremen, fon +49 | 0 | 421 | 416 50 64 0, www.karrierekunst.de

Kategorien: Fördermaßnahmen, Wissenschaftspolitik, Bildung und Erziehung, Arbeitswelt und Arbeitsmarkt, Geschlechterverhältnisse, Gleichstellungspolitik, MINT, Netzwerke und Organisationen, Wissenschaft Aktuell