Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Das FAZ-Ökonomen-Ranking – Blind Spot Ökonominnen. Ein Kommentar von Elke Holst

| Kategorien: Geschlechterverhältnisse, Gleichstellungspolitik, Wissenschaft Aktuell

PD Dr. Elke Holst ist Forschungsdirektorin und Senior Economist am DIW Berlin.

Auch 2018 ist es wieder da: Das „Ökonomenranking“ der FAZ – gerade erschienen. Die Medien berichten über die „wichtigsten“, „einflussreichsten“, “an der Spitze“ stehenden „Ökonomen“, die die Debatte prägen. Das ist ja eigentlich sehr interessant. Denn wir wollen natürlich wissen, „wer hat Gewicht in Medien, Forschung und Politik?“ – wie es die FAZ benennt

Ein Blick auf die ersten Positionen zeigt dann: Hier tummeln sich im Wesentlichen Ökonomen aus den DACH-Ländern, die schon aus den 100-Rankings der Vorjahre altbekannt sind. Gut, denken wir, die haben sich im Wettbewerb durchgesetzt, immer weiter verbessert. Ihre Meinung hat Gewicht. [...]

Kommentar DIW Wochenbericht Nr. 36/2018 | PDF, 102.46 KB

Es gibt viele kluge Ökonominnen – doch in den Rankings kommen sie nicht vor (taz vom 5.9.2018)
https://www.taz.de/Archiv-Suche/!5530050&s=Elke%2BHolst&SuchRahmen=Print/

Hier finden Sie das FAZ Ökonomenranking (8 Frauen und 93 Männer) und den Link zur Erhebungsmethode:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftswissen/f-a-z-oekonomenranking-2018-die-tabellen-15761727.html

Quelle: https://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.597666.de

Kategorien: Geschlechterverhältnisse, Gleichstellungspolitik, Wissenschaft Aktuell