Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Dauerstellen für Daueraufgaben! Eine Petition der Promovendinnen* der Universität Bremen

| Kategorien: Wissenschaftspolitik; Gleichstellungspolitik; Hochschulen, Hochschulforschung; Wissenschaft Aktuell

Die Promovendinnen* der Universität Bremen haben mit großem Unverständnis zur Kenntnis genommen, dass die Stellen der Mitarbeiterinnen* von perspektive promotion (pp) nicht verlängert werden sollen. Gleiches gilt für die Stellen dreier weiterer Projekte, die im Gleichstellungskonzept benannt wurden (go d!verse, enter science, MINT-Coaching).

In einer Stellungnahme heißt es:  " Mit großer Sorge betrachten wir die Zukunft von pp. Unserer Meinung nach gelingen Programme wie pp nicht nur aufgrund des Formats selbst, sondern maßgeblich auch durch die Menschen, die es umsetzen. Einen Personalwechsel nehmen wir als eine Erosion bestehender Strukturen und Netzwerke wahr. Die Mitarbeiterinnen* von pp stellen nicht nur ihre fachliche und persönliche Expertise, sondern auch über Jahre erarbeitete Kompetenzen, Netzwerke und Erfahrungswerte zur Verfügung. Wir profitieren in hohem Maße von diesen Angeboten. Insbesondere das Vertrauen, das wir zu diesen Mitarbeiterinnen* aufgebaut haben, ist elementar für die Bewältigung der vielfachen Herausforderungen, mit denen wir als Promovendinnen* konfrontiert sind."

Die Initiatorinnen freuen sich über eine Weiterleitung des offenen Briefs "Dauerstellen für Daueraufgaben! Entfristung der Mitarbeiterinnen* von perspektive promotion!" sowie dessen Unterzeichnung durch Unterstützerinnen*:

Weitere Informationen

Kategorien: Wissenschaftspolitik; Gleichstellungspolitik; Hochschulen, Hochschulforschung; Wissenschaft Aktuell