Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Nobelpreise 2020: Drei Forscherinnen erhalten höchste wissenschaftliche Auszeichnung

| Kategorien: Wissenschaftspolitik; Europa und Internationales; Geschlechterverhältnisse; Wissenschaft Aktuell

Chemie-Nobelpreis für die Genforscherinnen Emmanuelle Charpentier und Jennifer A. Doudna

Andrea Ghez als vierte Frau mit dem Nobelpreis in der Kategorie Physik ausgezeichnet, gemeinsam mit Roger Penrose und Reinhard Genzel

Zwischen 1901 und 2020 wurden 56 Frauen ausgezeichnet. Marie Curie hat die begehrte Auszeichnung zweimal erhalten, in den Jahren 1903 (Physik) und 1911 (Chemie).

In diesem Jahr werden der britische Forscher, Roger Penrose, der deutsche Wissenschaftler, Reinhard Genzel und die amerikanische Forscherin, Andrea Ghez mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet. Das teilte die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften am 6. Oktober in Stockholm mit. Die Forscherin und die beiden Forscher haben die theoretischen Grundlagen zum supermassereichen Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße entwickelt und es entdeckt. Andrea Ghez ist erst die vierte Physikerin, die einen Nobelpreis erhält.

https://www.nobelprize.org/prizes/physics/2020/summary/

https://www.nobelprize.org/uploads/2020/10/press-physicsprize2020.pdf

Interview mit Andrea Ghez:

"...To me it’s always been very important to encourage young women into the sciences, so to me it means an opportunity and a responsibility to encouraging the next generation of scientists who are passionate about this kind of work into the field."

https://www.nobelprize.org/prizes/physics/2020/ghez/interview/

Der Nobelpreis für Chemie geht an die Genforscherinnen Emmanuelle Charpentier (Frankreich) und an Jennifer A. Doudna (USA) für die Entwicklung von Methoden zur Erbgut-Veränderung. Mit der  Crispr-Cas-Genschere kann das Genom von Pflanzen, Tieren und Menschen präzise verändert werden. So wie der diesjährige Physik-Nobelpreisträger Reinhard Genzel forscht Frau Charpentier für die Max-Planck-Gesellschaft. Bis zu diesem Jahr wurden erst fünf Frauen im Bereich Chemie mit der höchsten wissenschaftlichen Auszeichnung geehrt.

https://www.nobelprize.org/prizes/chemistry/2020/summary/

https://www.nobelprize.org/uploads/2020/10/press-chemistryprize2020.pdf

Nobel Prize awarded women

The Nobel Prize and Prize in Economic Sciences have been awarded to women 57 times between 1901 and 2020. Only one woman, Marie Curie, has been honoured twice, with the 1903 Nobel Prize in Physics and the 1911 Nobel Prize in Chemistry. This means that 56 women in total have been awarded the Nobel Prize between 1901 and 2020.

https://www.nobelprize.org/prizes/lists/nobel-prize-awarded-women/

Official Website:

https://www.nobelprize.org/


Pressestimme/Interview mit Emmanuelle Charpentier

"Erfolg gibt es nicht umsonst"

Sie entdeckte die Genschere Crispr, die Erbgut gezielt verändern kann. Die Nobelpreisträgerin Emmanuelle Charpentier über Chancen der Technik und Frauen in der Forschung.
"Ich hoffe, dass der Preis junge Frauen motiviert, eine Karriere in der Wissenschaft anzustreben oder sie weiterzuverfolgen. Heute haben Frauen in der Wissenschaft tolle Möglichkeiten, erfolgreich zu sein. Mehr als zu der Zeit, als ich begonnen habe zu forschen..."

Ein Interview mit  Florian Schumann auf zeit.de