Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Geschlechterdifferenzen bei Twitter

| Kategorien: Frauen- und Geschlechterforschung; Geschlechterverhältnisse; Wissenschaft Aktuell

Eine aktuelle Studie dokumentiert die fehlende Sichtbarkeit von Wissenschaftlerinnen auf der Social Media Plattform Twitter.

Die Autor*innen beschreiben vor allem geschlechtsspezifische Unterschiede bei der Twitter-Nutzung in der Medizin, halten die Resultate ihrer Forschung aber auch relevant für andere Wissenschaftsgebiete. So haben Akademikerinnen nur etwa die Hälfte der Follower im Unterschied zu männlichen Forschern, unabhängig von ihrer Twitter-Aktivität oder ihrem beruflichen Status und können daher entsprechend geringeren Einfluss ausüben.

Quellen:

Studie: Zhu JM, Pelullo AP, Hassan S, Siderowf L, Merchant RM, Werner RM. Gender Differences in Twitter Use and Influence Among Health Policy and Health Services Researchers. JAMA Intern Med. Published online October 14, 2019. doi:10.1001/jamainternmed.2019.4027

InsideHigherEd, October 15, 2019, by Colleen Flaherty

 

 

 

Kategorien: Frauen- und Geschlechterforschung; Geschlechterverhältnisse; Wissenschaft Aktuell