Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Helsinki Call for Action

| Kategorien: Wissenschaftspolitik; Europa und Internationales; Geschlechterverhältnisse; Gleichstellungspolitik; Wissenschaft Aktuell

Am 23./24. Oktober 2019 fand in Helsinki eine Veranstaltung der finnischen Ratspräsidentschaft zum Thema "Research and Innovation Excellence through Gender Equality: New Pathways and Challenges" statt. Anlass dafür war, dass vor nunmehr 20 Jahren die erste Kommissionmitteilung zu Frauen in der Wissenschaft veröffentlicht wurde.

Als Ergebnis dieser Konferenz wurde der "Helsinki Call for Action" veröffentlicht. Darin werden Mitgliedstaaten und Europäische Kommission aufgefordert, sich weiterhin für Geschlechtergerechtigkeit einzusetzen. So wird die Kommission beispielsweise dazu aufgerufen, bei der Umsetzung des Rahmenprogramms Horizont Europa dafür zu sorgen, dass im gesamten Programm die Genderdimension im Forschungsinhalt berücksichtigt wird. Auch die Forschung betreibenden Einrichtungen werden darin adressiert und aufgefordert, ihre internen Strukturen gendersensibel aufzustellen. An die Wirtschaft wird appelliert, ebenfalls mehr auf Geschlechtergerechtigkeit zu achten und diese als Teil ihrer sozialen Verantwortung zu sehen.

Quelle: Newsletter Kontaktstelle Frauen in die EU-Forschung (FiF)
https://www.eubuero.de/fif.htm

Kategorien: Wissenschaftspolitik; Europa und Internationales; Geschlechterverhältnisse; Gleichstellungspolitik; Wissenschaft Aktuell