Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

  • Sie sind hier:
  • CEWS
  • News & Events

Klar Text - Preis für Wissenschaftskommunikation

| Kategorien: Karriereentwicklung, MINT, Wissenschaftspolitik, Wissenschaft Aktuell, Call for Papers

Die Klaus Tschira Stiftung sucht junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die eine sehr gute Doktorarbeit geschrieben haben und die Lust darauf haben, einem nicht-wissenschaftlichen Publikum zu erklären, was sie da eigentlich gemacht haben, in ihrer Forschung. Und zwar in Form eines allgemein verständlichen Artikels, in deutscher Sprache.

 

Bewerben können sich alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die 2017 in Biologie, Chemie, Informatik, Geowissenschaften, Mathematik, Neuro­wissenschaften oder Physik eine Doktorarbeit geschrieben haben. Wer in einem angrenzenden Fachgebiet promoviert wurde, ihre/seine Arbeit aber einem der sieben Bereiche zuordnen kann, darf sich ebenfalls gerne bewerben.

Den Preis gibt es unter dem Namen KlarText – Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft seit den 90er Jahren. Die Klaus Tschira Stiftung hat ihn seitdem stetig weiterentwickelt. Nun hat der Preis den Namen KlarText – Preis für Wissenschafts­kommunikation bekommen. Um zudem den KlarText-Radius zu erweitern und noch mehr Menschen zu erreichen, werden seit 2017 die Siegerbeiträge im eigenen Wissensmagazin „KlarText“ veröffentlicht, das der Wochenzeitung DIE ZEIT beiliegt.

Die Bewerbungsphase beginnt am 29. November 2017 und endet am 28. Februar 2018. In dieser Zeit können Unterlagen über ein Bewerbungsportal eingereicht werden.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen:

https://www.klartext-preis.de/der-preis-klartext/

 

 

Kategorien: Karriereentwicklung, MINT, Wissenschaftspolitik, Wissenschaft Aktuell, Call for Papers