Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Letzte Gelegenheit: als Expertin für die Europäische Kommission zu den Auswirkungen der COVID19-Pandemie auf Gleichberechtigung bewerben


Kategorien: Wissenschaftspolitik; Europa und Internationales; Geschlechterverhältnisse; Gleichstellungspolitik; Wissenschaft Aktuell

Die Europäische Kommission stellt eine Gruppe von Personen zusammen, die Expertise zu den verschiedensten Auswirkungen der COVID19-Pandemie auf die Gleichstellung der Geschlechter haben.

Eine entsprechende Ausschreibung ist geöffnet – die Bewerbung ist noch bis zum 25.11. um 12 Uhr mittags möglich. Wer sich bewerben möchte, muss bis zu dieser Frist entsprechende Unterlagen inkl. Lebenslauf und Anschreiben per Mail an RTD-GENDERINRESEARCH(at)ec.europa(dot)eu senden. Nähere Informationen sind hier zu finden.

Quelle: Newsletter Kontaktstelle Frauen in die EU-Forschung (FiF)

https://www.eubuero.de/fif.htm