Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Neu erschienen: Zeitschrift GENDER 1/20 - Raumstrukturen und Geschlechterordnungen

| Kategorien: Frauen- und Geschlechterforschung; Wissenschaft Aktuell

Herausgeberinnen: Anne Schlüter, Uta C. Schmidt

Die Ordnung der Zweigeschlechtlichkeit erweist sich als ein wirkmächtiges Strukturprinzip in Raumkonstruktionen – das gilt für Kirchen in mittelalterlichen Frauenklöstern, aber auch für die Raumaufteilung im sozialen Wohnungsbau der 1960er-Jahre. Vergeschlechtlichte Herrschaftsstrukturen zeigen sich auch in der Anordnung und im Zugang zu Stadtteilen. Dass die Achse Geschlecht in Stadt und Land Erfahrungs- und Handlungsmöglichkeiten schafft oder verhindert, gehört zu den grundlegenden Paradigmen der Geschlechterforschung. Spannend wird es, wenn man nach dem Wie fragt. Dazu liefern die Beiträge im Heftschwerpunkt interessante Antworten. 

Der Offene Teil der Zeitschrift enthält Analysen und Debatten zu verschiedenen Themen wie den ambivalenten Folgen von Digitalisierungsprozessen auf Arbeits- und Produktionsformen am Beispiel von Crowdwork und Commons-based Peer Production, eine theorie- und ideengeschichtlich geleitete Spurensuche dazu, inwiefern politische und ökonomische Konzepte dazu beitragen, dass jemand oder etwas als wertvoll oder wertlos konstruiert wird, eine quantitative Studie zu den Einflussfaktoren für die extreme Unterrepräsentanz von Frauen im Bürgermeister_innenamt und eine qualitative Untersuchung zur Wirksamkeit marktförmiger Leistungsnormen in Karrierestrategien des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Vier Rezensionen zu aktuellen Publikationen der Geschlechterforschung runden das Heft wie immer ab.

Hier auch:Rezension der wiss. Mitarbeiterin des CEWS, Dr. Nina Steinweg: "Ulrike Schultz/Anja Böning/Ilka Peppmeier/Silke Schröder (unter Mitarbeit von Juliane Roloff), 2018: De jure und de facto:Professorinnen in der Rechtswissenschaft. Geschlecht und Wissenschaftskarriere im Recht", S. 170)

Einen Einblick ins Heft erhalten Sie auf dieser Website – hier können Sie auch Leseproben herunterladen, das Einzelheft oder Ihr GENDER-Abo online bestellen.

Kategorien: Frauen- und Geschlechterforschung; Wissenschaft Aktuell