Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

TOTAL E-QUALITY Prädikat 2018

| Kategorien: Wissenschaftspolitik, Fördermaßnahmen, Arbeitswelt und Arbeitsmarkt, Gleichstellungspolitik, Gleichstellungsmaßnahmen, Hochschulen, Hochschulforschung, Geschlechterverhältnisse, Netzwerke und Organisationen, Wissenschaft Aktuell

Die Jury hat entschieden: Das sind die Prädikatsträger 2018!

Am 10. Juli 2018 hat die Jury in München über die eingereichten Bewerbungen der diesjährigen Bewerbungsrunde entschieden.

Herzlichen Glückwunsch an die 50 Organsationen, die in diesem Jahr mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat ausgezeichnet werden!

Das Prädikat erhalten 27 Organisationen aus Wirtschaft/Verwaltung und 23 aus der Wissenschaft. Besonders freuen wir uns über die 11 Bewerber, die wir dieses Jahr zum ersten Mal auszeichnen dürfen. Das Add-On Prädikat für Diversity erhalten 29 Organisationen, 2 werden mit dem Nachhaltigkeitspreis geehrt.

Hier finden Sie die Liste der Prädikatsträger 2018

Die Auszeichnungsveranstaltung findet am 31. Oktober bei der Robert Bosch GmbH in Stuttgart-Feuerbach statt. Die Einladung folgt.

Das TOTAL E-QUALITY Prädikat

Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung sowie Verbände mit in der Regel mindestens 15 Beschäftigten, die in ihrer Personal- und Organisationspolitik erfolgreich Chancengleichheit umsetzen, werden mit dem Prädikat TOTAL E-QUALITY ausgezeichnet. TOTAL E-QUALITY steht für Total Quality Management (TQM), ergänzt um die Gender-Komponente (Equality).

Das Prädikat umfasst eine Urkunde und einen Ehrenpreis für Nachhaltigkeit, verbunden mit dem TOTAL E-QUALITY-Logo, das in allen Innen- und Außenbeziehungen der Organisationen zur Präsentation und Imagepflege verwendet werden kann.

Seit 2016: Add-On Diversity

In Deutschland ist Diversity mittlerweile in vielen Organisationen ein Thema, welches alle denkbaren Kriterien der Vielfalt umfassen kann. Wir verstehen unter Diversity die Wertschätzung der Vielfalt von Mitarbeitenden. Das Bewertungsinstrument umfasst den Bereich Diversity, der optional zusätzlich bearbeitet werden kann. Das bisherige Prädikat für Chancengleichheit wird weiterhin ebenfalls verliehen.

Ihre Ansprechpartnerin für Bewerbungen im Bereich Wissenschaft ist Dr. Nina Steinweg vom Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung CEWS: Tel.: + 49 (0)221 47694-264,
E-Mail: nina.steinweg(at)gesis(dot)org

Einsendeschluss für Ihre Bewerbungsunterlagen für die nächste Runde ist der 30. April 2019. Die Prädikatsvergaben zum TOTAL E-QUALITY-Prädikat finden einmal jährlich statt.

Weitere Informationen:

https://www.total-e-quality.de/de/das-praedikat/wissenschaft/

https://www.gesis.org/cews/unser-angebot/informationsangebote/total-e-quality/

https://www.total-e-quality.de/

 

 

 

 

Kategorien: Wissenschaftspolitik, Fördermaßnahmen, Arbeitswelt und Arbeitsmarkt, Gleichstellungspolitik, Gleichstellungsmaßnahmen, Hochschulen, Hochschulforschung, Geschlechterverhältnisse, Netzwerke und Organisationen, Wissenschaft Aktuell