Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Vortrag: „Ein neues Kapitel europäischer Gleichstellungspolitik? – Eine Einordnung der neuen Kommissionsstrategie 2020-2025“

| Kategorien: Europa und Internationales; Gleichstellungspolitik; Wissenschaft Aktuell

Online-Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Gabriele Abels, Universität Tübingen am Freitag, 8. Mai 2020, 18:00-19:30 Uhr (Online)

Einladungstext:

"Seit dem 1. Dezember 2019 ist Ursula von der Leyen die erste Frau an der Spitze der Europäischen Kommission. Sie hat die Gleichstellung von Männern und Frauen zu einem wichtigen Bestandteil ihrer ambitionierten politischen Agenda erklärt. Nach Jahren der Stagnation soll das Politikfeld neuen Schwung bekommen: eine „Union der Gleichheit“- so lautet das Leitbild. Als Teil des Arbeitsprogramms für die ersten 100 Tage legte die Kommission am 5. März 2020 ihre „Strategie für die Gleichstellung der Geschlechter 2020-2025“ vor und brachte erste Initiativen zur Umsetzung auf den Weg.
In dem Vortrag wird die Strategie mit ihren sechs Zielen vorgestellt und in die bisherige Politik der EU eingeordnet. Was ist neu? Was sind alte Vorhaben? Schließlich wird ein Ausblick auf die realpolitische 
Umsetzbarkeit und die dafür bestehenden Hürden gegeben. Unter anderem wird die deutsche Ratspräsidentschaft ab Juli 2020 hierfür eine wichtige Rolle spielen.  Flyer.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Institut für Politikwissenschaft, der Europa-Union Deutschland/Kreisverband Tübingen, den Junge Europäern (JEF) Tübingen und der Gleichstellungs- 
und Integrationsbeauftragten der Universitätsstadt Tübingen.

Die Veranstaltung wird via Zoom stattfinden. Bitte melden Sie sich an bei hiwi.abels@ifp.uni-tuebingen.de. Wir schicken Ihnen dann mit der Anmeldebestätigung einen Link zu, der Ihnen die Teilnahme ermöglicht."

Quelle

Kategorien: Europa und Internationales; Gleichstellungspolitik; Wissenschaft Aktuell