Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Care Lectures. Interdisziplinäre Perspektiven auf gegenwärtige Herausforderungen von Sorgearbeit

Zeitraum:
Ort: online
.ics / iCalendar: Kalenderdatei herunterladen

Mit Vorträgen von Rhacel Salazar Parreñas, Wim van Lancker, Birgit Pfau-Effinger, Manfred Hülsken-Giesler, Elke Krasny, Paula-Irene Villa Braslavsky und Urmila Goel

Anmeldung ab sofort möglich: carelectures.sorgetransformationen.de

"Spätestens seit der Corona-Pandemie ist die gesellschaftliche Relevanz und Unverzichtbarkeit von Carearbeit sichtbar geworden. Care- oder Sorgearbeit lässt sich als Tätigkeit zur Erhaltung alles Lebensnotwendigen und Sicherung der Existenzbedingungen charakterisieren, auf die alle Menschen bzw. Lebewesen grundlegend und existentiell angewiesen sind. Sie umfasst bezahlte und unbezahlte Tätigkeiten, in Bereichen wie Pflege, Betreuung, Erziehung sowie frühkindlicher Bildung, aber auch Selbstsorge.

Die Ringvorlesung widmet sich aus interdisziplinären Perspektiven der Frage, welche gesellschaftlichen Wandlungs- und Krisenprozesse aktuell zu beobachten sind, angesichts veränderter Geschlechterverhältnisse und Migration sowie mit Blick auf demographische, technologische, sozialstaatliche, ökonomische und ökologische Veränderungen.

Die Ringvorlesung wird veranstaltet vom Forschungsverbund „Sorgetransformationen“, gefördert von der BWFGB Landesforschungsförderung.

Programm

Mittwochs, 14-tägig, 18 –20 Uhr (c.t.), digital (Zoom)

20.10.2021
Unfree Laborers – A Global Overview of Migrant Domestic Work
Prof. Rhacel Salazar Parreñas, Professor of Sociology and Gender and Sexuality Studies, University of Southern California

03.11.2021
The Matthew Effect in Care: How Modern Family Policies May Amplify Social Inequality
Ass.-Prof. Wim van Lancker, Assistant Professor in Social Work and Social Policy, Centre for Sociological Research, University of Leuven

17.11.2021
Care in der Perspektive der international vergleichenden Wohlfahrtsstaats-Forschung
Prof. Dr. Birgit Pfau-Effinger, Professorin für Soziologie des Kultur- und Institutionenwandels, Universität Hamburg

01.12.2021
Sorgearbeit im modernen Gewand: Innovative Entwicklungen in der Pflege zwischen Technisierung, Professionalisierung und Zivilgesellschaft
Prof. Dr. Manfred Hülsken-Giesler, Professor für Pflegewissenschaft, Universität Osnabrück

15.12.2021
Care is Critical. Chronopolitische Dimensionen planetarischen Sorgetragens
Prof. Mag. PhD. Elke Krasny, Professorin für Kunst und Bildung, Akademie der bildenden Künste Wien

12.01.2022
‚Kinder sind keine Konsumgüter‘ – Care-Krise und völkischer Populismus
Prof. Dr. Paula-Irene Villa Braslavsky, Professorin für Soziologie und Gender Studies, Ludwig-Maximilians-Universität München

26.01.2022
Care, Migration, Gender. Am Beispiel der Anwerbung von Krankenschwestern aus Indien
Prof. Dr. Urmila Goel, Vertretungsprofessorin für Europäische Ethnologie, Humboldt-Universität zu Berlin"

Webseite

sorgetransformationen.wiso(at)uni-hamburg(dot)de