Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

“Ene, mene, muh und raus bist Du”?: Rassismus statistisch und juristisch erfassen

Zeitraum:
Ort: online
.ics / iCalendar: Kalenderdatei herunterladen

Input: Dr. Linda Supik (Goethe-Universität Frankfurt am Main)

Dr. Linda Supik ist Soziologin und vertritt derzeit die Professur Soziologie mit dem Schwerpunkt Migration und Kultur an der Goethe Universität Frankfurt. Sie arbeitet zu Diskriminierung, Quantifizierung, Intersektionalität, Rassismus in postmigrantischen Gesellschaften und Repräsentation in offiziellen Statistiken und Forschungsumfragen. Sie ist die Autorin von Statistik und Rassismus (2014) und Dezentrierte Positionierung. Stuart Halls Konzept der Identitätspolitiken (2005, oa). Sie ist Ko-Initiatorin des DFG-Netzwerks Antidiskriminierungsdaten.

Dr. Cengiz Barskanmaz (FU Berlin)

Dr. Cengiz Barskanmaz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Juristischen Fakultät der Freien Universität Berlin. In seinem Buch "Recht und Rassismus" (2019) untersuchte er das menschenrechtliche Verbot der Diskriminierung aufgrund der Rasse. Zu seinem Forschungsbereich gehören Grund- und Menschenrechte, empirische Rechtsforschung, Critical Race Theory und Intersektionalität.

16:00 - 18:00 Uhr

https://www.mvbz.fu-berlin.de/termine/20211215_ene_mene_muh.html