Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

TOTAL GLOBAL? Strategien für eine geschlechtergerechte Internationalisierung der Wissenschaft – Das virtuelle Barcamp

Zeitraum:
Ort: online
.ics / iCalendar: Kalenderdatei herunterladen

Einladungstext:

"Internationalisierung und Gleichstellung sind Querschnittsthemen der strategischen Personalentwicklung an deutschen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Wie aber kann im Rahmen der Internationalisierungsstrategien die Gleichstellung der Geschlechter angemessen berücksichtigt werden? Wie können potenzialreiche internationale Wissenschaftlerinnen nach Deutschland geholt und gefördert werden? Wie können gleichzeitig inländische Wissenschaftlerinnen auf den internationalen Markt vorbereitet werden? 

Das Barcamp prüft die aktuell entwickelten Maßnahmen zur Internationalisierung an deutschen Forschungsinstitutionen auf ihre gleichstellungspolitischen Chancen und Risiken hin. In dieser Perspektive sind zahlreiche Diskussionsthemen denkbar: die Anwendung von Konzepten wie Internationalisierung, Recruitment und Headhunting in der Wissenschaft, die vorhandenen Maßnahmen auf verschiedenen Karrierestufen, die Differenzierung von Strategien nach Beschäftigtengruppen und Fächerkulturen und nicht zuletzt die massiven Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Internationalisierungsstrategien und die Gleichstellung. 

Im Dialog von Gleichstellungsakteur*innen, Personalentwickler*innen, Mitarbeitenden der „Welcome Center“ sowie weiteren Interessierten unserer Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen entwickeln wir Anregungen für eine geschlechtergerechte Internationalisierung in unseren Institutionen.

Das virtuelle Barcamp wird ausgerichtet von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), der Technischen Universität München (TUM), dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und der Max-Plack-Gesellschaft (MPG)."

Die Veranstaltungssprache ist Deutsch.

Weitere Informationen zum Barcamp, das Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter: 

http://geschlechtergerechte-personalentwicklung.de/