Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Online-Konferenz „Männlich, weiblich, divers - Neue Perspektiven geschlechtlicher Vielfalt in der Arbeitswelt“

Datum: 12.11.20

Ort: online

Eine Veranstaltung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, 9 bis 13 Uhr via Live-Stream

Vorstellung von drei Studien:

Dr. Dominic Frohn, Michael Wiens, Sarah Buhl und Milena Peitzmann beschäftigen sich in ihrer Studie mit der Arbeitssituation von Inter* Personen in Deutschland unter differenzieller Perspektive zu LSBT*Q+ Personen.

Prof. Dr. Anatol Dutta, M. Jur. und Prof. Dr. Matteo Fornasier haben in ihrer Rechtsexpertise "Jenseits von männlich und weiblich – Menschen mit Varianten der Geschlechtsentwicklung im Arbeitsrecht und öffentlichen Dienstrecht des Bundes" die Auswirkungen des neuen Personenstandrechts auf die Arbeitswelt betrachtet.

Dr. Tamás Jules Fütty, Marek Sancho Höhne und Eric Llaveria Caselles entwerfen in ihrer Praxisstudie Ideen für einen diskriminierungsfreien Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt in Beschäftigung und Beruf.

Über einen Chat können Sie sich an der Diskussion beteiligen, Kommentare verfassen und Fragen an die Forschenden stellen. Die Einladung mit dem Programm und der Möglichkeit zur Anmeldung werden rechtzeitig vor der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

https://www.antidiskriminierungsstelle.de