Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

„Wir müssen reden – über Geld. Geschlechtergerechte Haushaltspolitik im Bund umsetzen“

Datum: 27.11.20

Ort: online

Deutscher Frauenrat

Jahresveranstaltung Wir müssen reden – über Geld. Geschlechtergerechte Haushaltspolitik im Bund umsetzenam 27. November 2020 unter dem Hashtag #dffinanzen.

Die Entscheidungen, wofür die Gelder ausgegeben werden, haben unmittelbare Auswirkungen auf die gesellschaftlichen Verhältnisse und sind damit eine zentrale Stellschraube für die Durchsetzung tatsächlicher Gleichstellung. Das Gutachten des DF zeigt, dass die Einführung eines Geschlechtergerechten Bundeshaushalts (GGH) umsetzbar ist. Mit diesem Instrument werden öffentliche Einnahmen und Ausgaben systematisch unter Aspekten der Geschlechtergerechtigkeit analysiert, bewertet und geplant.

Eine geschlechtergerechte Haushaltspolitik wird im Bundestag bislang nicht realisiert. Auch die Verteilung der Finanzmittel aus den Corona-Konjunkturprogrammen wurde ohne eine durchgängige Berücksichtigung von gleichstellungspolitischen Kriterien vollzogen. Wir sind davon überzeugt: unser Rechtsstaat ist nur dann demokratisch, wenn er seine Finanzmittel geschlechtergerecht ausgibt.

Deshalb widmet der Deutsche Frauenrat seine Jahresveranstaltung am 27.11.2020von ca. 11-15 Uhr dem geschlechter­gerechten Bundeshaushalt.

Die Veranstaltung wird per Livestream übertragen, die Veranstaltenden freuen sich über Ihre Teilnahme und Ihre Fragen.

Programm: https://www.frauenrat.de/veranstaltungen/live-stream-fachveranstaltung-geschlechtergerechter-haushalt/

Anmeldung: https://www.frauenrat.de/anmeldung/fv2020-geschlechtergerechte-haushaltspolitik