Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Virtuelles Symposium Potential digital für Gendering MINT und Feedback-Workshop

Zeitraum: 19.08.20 - 03.09.20

Ort: online

Einladungstext (Auszug):

Das Verbundprojekt Gendering MINT digital hat sich zum Ziel gesetzt, die Erkenntnisse der natur- und technikwissenschaftlich orientierten Genderforschung in die MINT-Fächer einzubringen. Das Teilprojekt II entwickelt Open Educational Resources zur Erprobung mit Kooperationspartner*innen in MINT-Studiengängen. Die OER sensibilisieren für die Genderrelevanz in den MINT-Fächern, vermitteln Genderwissen und motivieren zur Reflexi-
on von Genderthemen im eigenen natur- oder technikwissenschaftlichen Fach.

Teilprojekt I und III bieten mit interaktive Webdokumentationen und partizipativen Mediografien für verschiedene Zielgruppen Diskussionsimpulse für einen Dialog zwischen Genderforschung und MINT.

In diesem virtuellen Symposium wollen wir unsere Entwicklungen und deren Zukunftsmöglichkeiten für Gendering MINT digital mit Ihnen diskutieren und weiterdenken. Das Symposium wird über 2 Wochen stattfinden. Unsere Open Educational Resources und partizipativen Mediografien stehen in dieser Zeit asynchron online zum Anschauen, Ausprobieren und Rückmelden zur Verfügung.

https://www.gender.hu-berlin.de/de/forschung/GenderingMINTdig/veranstaltungen