Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

CEWSwiki Forschungsprojekte zu Gender und Wissenschaft

Fächerwahlen von Frauen und Männern an sächsischen Hochschulen

Rahmenbedingungen

Laufzeit von 2004/04 bis 2006/12
Projektstatus abgeschlossen
Art der Förderung gefördert
Förderung/Finanzierung Freistaat Sachsen, Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Förderprogramm HWP-Programm

Projektbeschreibung

Projekttitel (en) Choice of major by women and men at Saxon universities
Inhalt

Aufdecken grundlegender Zusammenhänge zwischen Geschlechtstyp, Bewältigungsproblemen und Spezialisierungsverhalten in verschiedenen Disziplinen; Entwicklung praxiswirksamer Impulse zur Erhöhung der Genderkompetenz von Lehrenden und Studienberatung.

In Folge der Untersuchung sollen 2006 Beratungen/ Fortbildungen mit Studienberatungen zur stärkeren Berücksichtigung der Genderperspektive durchgeführt werden.

Schlagwörter Verhalten; Kompetenz; Lehrpersonal; Coping-Verhalten; Studienberatung; Fächerwahl; Spezialisierung; Genderkompetenz; StudentIn; Geschlechtsspezifische Faktoren
Land Deutschland
Bundesland Sachsen

Beteiligte Institutionen

Zentrale Institution Technische Universität Dresden
Institutionstyp Technische Universität
Institut Institut für Soziologie Professur für Mikrosoziologie
Institutswebsite http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/ph...
Zentrale Institution Technische Universität Dresden
Institutionstyp Technische Universität
Institut Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften
Institutswebsite https://tu-dresden.de/gsw/ew/die-fakultaet/institu...
Zentrale Institution Technische Universität Dresden
Institutionstyp Technische Universität
Institut Institut für Geschichte Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte und Didaktik der Geschichte
Institutswebsite http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/ph...

Beteiligte Personen

Projektleitung Prof. Dr. Karl Lenz
Projektbearbeitung Dr. Berith Möller; Prof. Dr. Lothar Böhnisch; Dr. Sonja Koch

Methoden & Stichprobe

qualitative MethodenQualitatives Interview; Gruppendiskussion
Stichprobe Studierende; ExpertInnen

Ergebnisse/Output

Berichte, Manuskripte, Arbeitspapiere

Zwischenbericht des Projektes "Fächerwahlen von Frauen und Männern an sächsischen Hochschulen" für das SMWK. Dresden 2004.