Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Dr. Andrea Löther

Dauerbeobachtung der Gesellschaft
Center of Excellence Women and Science
Stellvertretende Teamleiterin

+49 (221) 47694-256
E-Mail
vCard

Gender Bias in der Wissenschaft

Lösungsansätze zur Reduzierung von Gender Bias

Implicit Bias kann auf verschiedenen Ebenen und mittels diverser Maßnahmen reduziert und vermieden werden: Notwendig ist die Unterstützung durch die Leitungsebene einer Organisation, um das Thema als Aufgabe und Herausforderung der gesamten Organisation anzuerkennen und zu verankern. Zudem bedarf es struktureller Maßnahmen auf verschiedenen Ebenen, welche durch ein ständiges Monitoring begleitet werden müssen. Ergänzt werden sollten diese Maßnahmen durch Bias-Trainings.

Papiere mit Strategien und Methoden zur Reduzierung und Vermeidung von Bias

Strategien und Methoden zur Reduzierung und Vermeidung von Bias sind in folgenden Papieren dargelegt:

Neben diesen ausführlichen Handreichungen für den Wissenschaftsbereich zeigen die Plattform Anti-Bias sowie die Initiative Chefsache Maßnahmen zur Reduzierung von Bias bei der Personalauswahl in Wirtschaft und Unternehmen auf.

In „Reducing Gender Biases In Modern Workplaces: A Small Wins Approach to Organizational Change“ legt Correll (2017) ausführlich jene Studien dar, die die Effektivität von Bias-Trainings und formalisierten Organisationsprozessen zur Reduzierung von Bias eruieren.

Zu den Erfolgen von Trainings gibt es unterschiedliche Forschungsergebnisse. Guglielmi (2018) findet in der Studie „Gender bias goes away when grant reviewers focus on the science“ zur Bewertung von Forschungsanträgen, dass eine Sensibilisierung der Begutachtenden das Ungleichgewicht verringert. Eine geänderte Sprache bei Fragebögen zur Lehrevaluation kann Gender Bias reduzieren, wie Peterson et al. (2019) in ihrer Studie „Mitigating gender bias in student evaluations of teaching“ zeigen.

Tutorials, Checklisten und Handreichungen für die Personalrekrutierung

Bei der Personalrekrutierung an Hochschulen ist Bias in der Leistungsbewertung und bei Bewerbungsinterviews nachgewiesen. Um diese zu erkennen und zu verringern, haben Institute und Initiativen neben zahlreichen Videos (siehe hierzu auch die Seite Videomaterial) zudem Handbücher und Checklisten veröffentlicht.

Weiterführende Materialien für Auswahlkommissionen und Führungskräfte

Die folgenden abrufbaren Materialien geben weiterführende Hinweise und Handlungsstrategien an, welche Führungskräfte und Mitglieder von Auswahlkommissionen ansprechen. Die Materialien sind bewusst kurz gehalten, um somit die Anwendung in der beruflichen Praxis zu erleichtern.

Auf der Seite Videomaterial finden Sie zudem unter Einführungen einen Überblick, welche spezifischen Fragen im Wissenschaftsbereich angegangen werden müssen, um Biases zu erkennen und zu reduzieren.