• You are here:
  • Home
  • SSOAR News

SSOAR mit aktuellem DINI-Zertifikat 2016 re-zertifiziert

| Categories: Open Access

Mit dem Ziel, die Publikationsinfrastruktur für das elektronische Publizieren zu verbessern und Open-Access-basierte Publikationsformen zu stärken, evaluiert die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI) Open-Access-Repositorien und –Publikationsdienste vor dem Hintergrund eines permanent weiterentwickelten Kriterienkatalogs.

Die Zertifizierung unterstützt die Repositorien bei der Umsetzung von Anforderungen an elektronische Publikationsdienste und gewährleistet, dass international anerkannte Qualitätskriterien im Kontext digitaler Repositorien erfüllt werden. Der Anforderungskatalog des DINI-Zertifikats überprüft zum einen die Erfüllung von Standards (Server, Schnittstellen, Formate, Metadaten u.a.) und zum anderen auf etablierte Best-Practices für unterstützende Dienste (Policy, Autorenunterstützung, Erschließung, Archivierung u.a.).

Im letzten Jahr hat SSOAR,  das bislang mit dem DINI-Zertifikat 2007 ausgezeichnet war, die Rezertifizierung mit dem derzeit aktuellen DINI-Zertifikat 2016 beantragt und das Zertifikat Anfang 2019 nach erfolgreicher Prüfung erhalten.

Mit den Standards nach dem DINI-Zertifikat sind die SSOAR-Daten komfortabel und langfristig auffindbar. Durch die Erschließung mit bibliographischen Metadaten und Fachklassifikationen,  sowie die Verwendung von Persistent Identifiern (PID)  garantiert SSOAR eine optimalen Auffindbarkeit der Volltexte. Über gut konfigurierte OAI- und REST-Schnittstellen, den Download von Volltexten und den Export in Literaturlisten unterstützt SSOAR die Weiterverbreitung von Open Access-Publikationen. Die langfristige Archivierung der Publikationen sichert SSOAR über seine Metadaten und die Dokumentformate in Kooperation mit der Deutschen Nationalbibliothek (DNB).

Categories: Open Access