GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften: Homepage aufrufen

Open Science

Eine neue, strategisch wichtige Herausforderung für GESIS ist die Forschung zu kollaborativen und partizipativen Modellen und Infrastrukturen, die Open Science-Prozesse in den Sozialwissenschaften unterstützen.

Schwerpunkte in diesem Teilbereich sind:

  • Modellierung kollaborativer Publikationsprozesse in den Sozialwissenschaften
  • Untersuchungen zu kollaborativem Informationsverhalten von Sozialwissenschaftlern und Entwicklung von kollaborativen Recherchediensten
  • Tools und Infrastrukturen, die Sozialwissenschaftler*innen dabei unterstützen, ihre Forschung inklusive Code und Daten zu teilen, um Forschungsergebnisse reproduzierbar zu machen
  • Alternativen Metriken (sogenannte Altmetrics) zur Impactmessung von Forschungsergebnissen
  • Zapilko, Benjamin. 2017. "E-Science." Hochschule der Medien. WS 2016/2017: 4 SWS.
  • Barzen, Johanna, Jonathan Blumtritt, Uwe Breitenbücher, Simone Kronenwett, Frank Leymann, and Brigitte Mathiak. 2018. "SustainLife - Erhalt lebender, digitaler Systeme für die Geisteswissenschaften." Digital Humanities im deutschprachigem Raum (DHd), Universität zu Köln, 01.03.2018.
  • Helling, Patrick, and Brigitte Mathiak. 2018. "Sechs Wege der FRBRisierung von Textverknüpfungen." Digital Humanities im deutschprachigem Raum (DHd), Universität zu Köln, 01.03.2018.
  • Caria, Federico, and Brigitte Mathiak. 2018. "Nutzertests an kritischen Editionen - Print oder digital?." Digital Humanities im deutschprachigem Raum (DHd), Universität zu Köln, 01.03.2018.
  • Mutschke, Peter. 2017. "Mining Data References from Social Science Publications to Enhance Information Discovery and Linking." Digital Infrastructures for Research 2017, 01.12.2017.