IFiS

Identifikation von Fälschungen in Surveys

Leitung: Dr. Natalja Menold
Wissenschaftlicher Arbeitsbereich: Umfragedesign und Methodik (SDM)

Projektbeschreibung

Ausgehend von der Analyse der Motivation potentieller Fälscher sollen Methoden entwickelt werden, um das Risiko der Aufdeckung zu erhöhen. Dabei werden multivariate statistische Verfahren zur Identifikation der typischen Eigenschaften gefälschter Fragebögen weiterentwickelt und (auch experimentell) erprobt. Gleichzeitig wird untersucht, welche Aspekte des Fragebogendesigns (Länge, Art der Fragen etc.) die Aufdeckung von Fälschungen mittels der betrachteten Verfahren erleichtern. Diese Überlegungen werden u.a. auch im Rahmen einer experimentellen Analyse überprüft.

Projektlaufzeit

01.03.2010 - 31.05.2015

Gefördert durch

Partner

Partner