FDZ PIAAC

E-Mail

PIAAC-L Workshops

Bearbeitung: Dr. Débora B. Maehler, Sonja Bibow
Leitung: Dr. Débora B. Maehler
Wissenschaftlicher Arbeitsbereich: Abt. Survey Design and Methodology (SDM)

Projektbeschreibung

Das Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC) ist eine Studie der OECD, welche zum Ziel hat, die Kompetenzen Erwachsener im internationalen Vergleich zu untersuchen.

Im Rahmen von PIAAC-L wurde die deutsche PIAAC-Stichprobe längsschnittlich mit einem erweiterten Spektrum an Fragestellungen weiter verfolgt (3 Wellen: 2014, 2015, 2016). Die PIAAC-L Daten enthalten Informationen zu drei zentralen Bereichen: Sozio-ökonomischen Hintergrund der Befragten, Haushalt der Befragten und grundlegende Kompetenzen (z.B.: Lesekompetenz und alltagsmathematische Kompetenzen - mit PIAAC-Instrumenten - sowie Schnelles Lesen, Lesen und Rechnen - mit NEPS-Instrumenten). Weitere Informationen zur Studie erhalten sie hier: PIAAC-L technical report.

Ziel der PIAAC-L Workshops ist es ein vertieftes Verständnis der Datenstruktur sowie entsprechende Methodenkenntnisse an PIAAC-Forschende zu vermitteln sowie darauf aufbauend die Möglichkeit zu bieten, fachübergreifende Netzwerke zu etablieren. Die Workshops richten sich an Interessenten, die eine wissenschaftliche Qualifikation in einer Disziplin der Bildungsforschung anstreben.

Projektlaufzeit

01.10.2017-31.01.2018

Gefördert durch