Prof. Dr. Markus Strohmaier

Präsidialbüro
Scientific Coordinator for Digital Behavioral Data

Computational Social Science

+49 (221) 47694-225
E-Mail
vCard

PoSTs II

Pragmatik und Semantik in kollaborativen Tagging-Systemen II

Bearbeitung: Philipp Singer
Leitung: Prof. Dr. Markus Strohmaier
Wissenschaftlicher Arbeitsbereich: Computational Social Science (CSS)

Projektbeschreibung

Gegenstand des vorliegenden Projekts ist die Fortführung der Forschungsarbeiten im derzeit laufenden Projekt ``Pragmatik und Semantik in kollaborativen Tagging-Systemen'' (PoSTs). Aufbauend auf den bisherigen Erkenntnissen ist es das Ziel des vorliegenden Projektantrags, das Verständnis über den Zusammenhang zwischen Pragmatik und Semantik in kollaborativen Web-Informationssystemen weiter zu vertiefen und probabilistisch zu modellieren.

Der vorliegende Projektantrag erweitert das laufende Projekt in zweierlei Hinsicht: (i) Semantik wurde bisher hauptsächlich durch Heuristiken extrahiert, was in diesem Projekt über maschinelle Lernverfahren erreicht werden soll. (ii) Während Pragmatik bisher zumeist über die Motivation der Benutzer beleuchtet wurde, so soll im zukünftigen Projekt die Betrachtung auf weitere pragmatische Aspekte, insbesondere die Benutzernavigation unter Verwendung von Markovmodellen, ausgeweitet werden. Auf Basis dieser Arbeiten sollen dannexistierende und potentielle Wechselwirkungen untersucht und idealerweise integrative maschinelle Lernverfahren entwickelt werden, die pragmatische und semantische Features besser nutzen und vereinen können.

Projektlaufzeit

1.8.2014 - 31.10.2016

Gefördert durch

Partner

Projektpartner

  • Prof. Andreas Hotho, Universität Würzburg