Dr. Brigitte Mathiak

Wissenstechnologien für Sozialwissenschaften
Digital SSH
Teamleiterin

+49 (221) 47694-510
E-Mail
vCard

Nadine Dulisch

Wissenstechnologien für Sozialwissenschaften
Digital SSH

+49 (221) 47694-529
E-Mail
vCard

SMAFIRA

Computergestützte Modellierung von Signaturen und Merkmalen relevanter wissenschaftlicher Inhalte

Bearbeitung: Nadine Dulisch
Leitung: Prof. Dr. Brigitte Mathiak
Wissenschaftlicher Arbeitsbereich: Wissenstechnologien für Sozialwissenschaften (WTS)

Projektbeschreibung

Der Gesetzgeber fordert, Tierversuche durch gleichwertige Methoden ohne den Einsatz von Tieren zu ersetzen, wenn es solche Methoden gibt. Doch diese zu finden, ist selbst für Experten auf dem jeweiligen Gebiet eine schwierige und zeitaufwendige Aufgabe. Die aktuellen Recherchesysteme unterstützen die notwendigen Suchstrategien nicht, die einerseits nach Übereinstimmungen zwischen Ersatzmethode und Tierversuch fahnden (z. B. hinsichtlich Versuchszweck und erzielbaren Ergebnissen), aber andererseits in zentralen Punkten nach Abweichungen der Methodik (z. B. in vivo vs. in vitro).

Ziel des Projekts SMAFIRA ist die Entwicklung automatisierter Verfahren, die genau diese Abweichungen spezifizieren und dadurch die Anzahl der zu durchsuchenden Dokumente deutlich reduzieren.

Projektlaufzeit

15.10.2014 – 14.10.2015

Gefördert durch

Partner

  • BfR (Bundesinstitut für Risikobewertung)

Publikationen

  • Dulisch N., Mathiak B. (2017) Towards Finding Animal Replacement Methods. In: Kamps J., Tsakonas G., Manolopoulos Y., Iliadis L., Karydis I. (eds) Research and Advanced Technology for Digital Libraries. TPDL 2017. Lecture Notes in Computer Science, vol 10450. Springer, Cham