Monika Linne M. A.

Datenarchiv für Sozialwissenschaften
Archive Instruments and Metadata Standards

+49 (221) 47694-452
E-Mail
vCard

SowiDataNet

Forschungsdatenverbund für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften: Infrastruktur für die eigenständige Archivierung und Distribution quantitativer Forschungsdaten der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Bearbeitung: Monika Linne (DAS, stellv. Projektleiterin); Claus-Peter Klas (WTS); Karima Haddou ou Moussa (WTS)
Leitung: Wolfgang Zenk-Möltgen
Wissenschaftlicher Arbeitsbereich: Datenarchiv für Sozialwissenschaften (DAS)/ Wissenstechnologien für Sozialwissenschaften (WTS)

Projektbeschreibung

Ziel des Projekts SowiDataNet ist der Aufbau eines Forschungsdatenverbunds für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Kern des Verbunds wird eine web-basierte, eigenständige Infrastruktur sein, welche eine niederschwellige Selbstarchivierung, Dokumentation und Distribution von Forschungsdaten ermöglicht und sich dabei am konkreten Bedarf der Scientific Community orientiert. Im Mittelpunkt stehen dabei quantitative Daten aus den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und damit aus zwei besonders empirisch orientierten großen Wissenschaftsdisziplinen. Eine Integration von Datenbeständen aus unterschiedlichen Quellen hat den Vorteil, dass Forschungsdaten nach einheitlichen Standards archiviert und dokumentiert werden. Durch eine zentrale Recherchemöglichkeit wird der Zugang zu den Daten erheblich erleichtert, woraus sich z.B. verbesserte Möglichkeiten der Daten-Reanalyse ergeben.

Projektlaufzeit

01.04.2014 - 31.12.2017

Gefördert durch

Partner

Projektpartner

  • WZB – Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
  • DIW – Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V.
  • ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft

Publikationen