Sozialer und ökonomischer Wandel in (West-)Deutschland

Kumulation von Mikrozensusdaten im Zeitraum 1962-2006

Bearbeitung: Mara Boehle
Leitung: Dr. Christof Wolf
Wissenschaftlicher Arbeitsbereich: Dauerbeobachtung in der Gesellschaft

Projektbeschreibung

Das Projekt "Sozialer und ökonomischer Wandel in (West-)Deutschland" wurde vom German Microdata Lab bei GESIS in Kooperation mit Forscherinnen und Forschern verschiedener Hochschulen und dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung durchgeführt und im Rahmen des "Paktes für Forschung und Innovation" der Leibniz-Gemeinschaft gefördert.

Das Projekt gliederte sich in zwei wesentliche Phasen: Zunächst wurden die Individualdaten der verfügbaren Mikrozensuserhebungen der Jahre 1962 bis 2006 in zentralen Themenbereichen harmonisiert, so dass ein kumulierter Datensatz generiert werden konnte. In einem weiteren Schritt wurden anhand dieses Datensatzes spezifische Aspekte des sozioökonomischen Wandels in Deutschland untersucht.

Nach Abschluss des Projektes ist das kumulierte Mikrozensus-File Gastwissenschaftern im German Microdata Lab für Analysen verfügbar. Die entwickelten Harmonisierungsinstrumente sind in Form eines Berichtes (3.0 MB)verfügbar.

Projektlaufzeit

01.07.2006 - 31.08.2009

Gefördert durch

Partner

Peter H. Hartmann (Universität Düsseldorf), Monika Jungbauer-Gans (Universität Kiel), Regina T. Riphan (Universität Erlangen-Nürnberg), Roland Habich (WZB)

Publikationen

Lengerer, Andrea; Schroedter, Julia; Boehle, Mara; Hubert, Tobias; Wolf, Christof (Hg.) (2008): Harmonisierung der Mikrozensen 1962 - 2005. GESIS-Methodenberichte 2008/12. [PDF: 5,16 MB]

Lengerer, Andrea; Schroedter, Julia; Boehle, Mara; Hubert, Tobias; Wolf, Christof (Hg.) (2010): Harmonisierung der Mikrozensen 1962 - 2006. GESIS-Technical Reports 2010/12. [PDF: 3,0 MB] (3.0 MB)