COORDINATE

Bearbeitung: N.N., Laurenz Schöffler
Leitung: Dr. Insa Bechert, Prof. Dr. Alexia Katsanidou Prof. Dr. Reinhard Pollak, Dr. Markus Quandt
Wissenschaftlicher Arbeitsbereich: Survey Data Curation and Enhancement (SDCE), Dauerbeobachtung der Gesellschaft (DBG)

Projektbeschreibung

Das Ziel des COORDINATE-Projekts ist es, eine Gemeinschaft von Forschern und Organisationen zu mobilisieren, die die koordinierte Entwicklung von vergleichenden Geburtskohorten-Panels und damit verbundener Umfrageforschung in Europa vorantreibt. Inhaltlicher Schwerpunkt ist dabei das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen. Das infrastrukturelle Gemeinschaftsnetzwerk, das durch COORDINATE zusammengebracht wird, wird die Harmonisierung von und den Zugang zu internationalen Umfragedaten, insbesondere Panel-Umfragedaten, bei der Untersuchung des Wohlbefindens von Kindern und Jugendlichen fördern.

Der Projektteil, an dem GESIS beteiligt ist, konzentriert sich auf die Harmonisierung der bestehenden Daten in diesem Forschungsbereich. Unser Ziel ist es, eine zentrale Datenbank mit Messinstrumenten zum Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen zu entwickeln, die in einschlägigen, vergleichenden Längs- und Querschnittserhebungen in Europa verwendet werden. Zusätzlich soll ein international vergleichender harmonisierter Datensatz erstellt werden, der von einem Leitfaden mit Harmonisierungsempfehlungen gestützt wird.

Projektlaufzeit

01.04.2021 – 31.03.2024

Gefördert durch

EU-Kommission