Dr. Philipp Mayr

Wissenstechnologien für Sozialwissenschaften
Information & Data Retrieval
Teamleiter

+49 (221) 47694-533
E-Mail
vCard

ECIR 2019 - 41st European Conference on Information Retrieval

Bearbeitung: Nina Dietzel
Leitung: Dr. Philipp Mayr
Wissenschaftlicher Arbeitsbereich: Abt. Wissenstechnologien für Sozialwissenschaften (WTS)

Projektbeschreibung

Die „European Conference on Information Retrieval (ECIR)“ ist eine A-Konferenz (Core Ranking 2018) im Bereich Information Retrieval, mit jährlich wechselnden Austragungsorten innerhalb Europas.

Information Retrieval beschäftigt sich mit der inhaltsorientierten Suche in Texten und multimedialen Dokumenten. Wichtige Anwendungen sind neben der Web-Suche und der Suche in Online-Angeboten (z.B. Shops, kommerzielle und soziale Medien) auch die unternehmensweite Dokumentensuche (Enterprise Search) sowie die Suche in fachspezifischen Dokumentensammlungen für WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen. Es gibt Schätzungen, wonach der ökonomische Wert der Suche ca. 1% des Bruttosozialproduktes ausmacht.

Die ECIR 2019, welche vom 14.-18. April 2019 in Köln stattfindet, wird vom GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften und der Universität Duisburg-Essen organisiert und ausgetragen.

ECIR hatte in den vergangenen Jahren zwischen 200 und 400 Teilnehmern.

Die Entscheidung die 41. Veranstaltung dieser Reihe an GESIS am Institutsstandort Köln zu vergeben, wurde im Anschluss an ein kompetitives Bewerbungsverfahren vom Leitungsgremium der BCS-IRSG (IR Specialist Group of the British Computer Society) getroffen, das für die Vergabe der Tagung zuständig ist. Damit ist es gelungen ECIR als anerkannte internationale wissenschaftliche Veranstaltung mit Fokus auf NachwuchsforscherInnen im Bereich Information Retrieval und verwandten Gebieten nach Deutschland zu holen und damit auch die Sichtbarkeit der Deutschen Forschungsgemeinschaft im genannten Bereich zu erhöhen.

Thematisch soll sich die Veranstaltung mit aktuellen Themen der Forschung im Information Retrieval beschäftigen, wobei Beiträge zu Benutzern, Systemen, Anwendungen und Evaluierungen erwartet werden. Ferner gibt es einen Schwerpunkt “New and Emerging Applications of IR” zu Themen wie “eHealth, precision medicine, early risk prediction, incident streams, digital text forensics, cultural and social informatics, life and biodiversity retrieval, living lab evaluations, conversational and intelligent search agents, and search as learning”. 

ECIR ist zudem die einzige internationale Tagung im Bereich Information Retrieval mit einem “Reproducibility Track”; neben Beiträgen zur Reproduzierbarkeit veröffentlichter Arbeiten sind diesmal explizit auch Studien zur Generalisierbarkeit von Ergebnissen und zur Vorhersagbarkeit der Qualität von Verfahren auf neuen Datensätzen gesucht.

 

Alle weiteren Informationen zur Tagung finden sich unter: http://ecir2019.org/

Projektlaufzeit

14.-18. April 2019

Gefördert durch

Partner

  • Universität Duisburg-Essen
  • General Chairs
    • Norbert Fuhr (Universität Duisburg-Essen, Germany)
    • Philipp Mayr (GESIS – Leibniz Institute for the Social Sciences, Germany)
  • Program Chairs
    • Leif Azzopardi (University of Strathclyde, UK)
    • Benno Stein (Bauhaus-Universität Weimar, Germany)
  • Short Paper & Poster Chairs
    • Claudia Hauff (Delft University of Technology, The Netherlands)
    • Djoerd Hiemstra (University of Twente, The Netherlands)
  • Student Mentorship Chairs
    • Laura Dietz (University of New Hampshire, USA)
    • Ahmet Aker (Universität Duisburg-Essen, Germany)
  • Workshop Chairs
    • Diane Kelly (University of Tennessee, USA)
    • Andreas Rauber (Vienna University of Technology, Austria)
  • Tutorial Chairs
    • Guillaume Cabanac (University of Toulouse, France)
    • Suzan Verberne (Leiden University, The Netherlands)
  • Demo Chairs
    • Christina Lioma (University of Copenhagen, Denmark)
    • Dagmar Kern (GESIS – Leibniz Institute for the Social Sciences, Germany)
  • Sponsorship Chairs
    • Jochen L. Leidner (Thomson Reuters/University of Sheffield, UK)
    • Karam Abdulahhad (GESIS – Leibniz Institute for the Social Sciences, Germany)
  • Industry Day Chair(s)
    • Udo Kruschwitz (University of Essex, UK)
  • Publicity Chair(s)
    • Ingo Frommholz (University of Bedfordshire, UK)
  • Local Chair
    • Nina Dietzel (GESIS – Leibniz Institute for the Social Sciences, Germany)
  • Test of Time Award Chair
    • Maristella Agosti (University of Padua, Italy)

Publikationen

  • Azzopardi, L., Stein, B., Fuhr, N., Mayr, P., Hauff, C., & Hiemstra, D. (Eds.). (2019). Advances in Information Retrieval. 41st European Conference on IR Research, ECIR 2019, Cologne, Germany, April 14-18, 2019, Proceedings, Part I/II. Retrieved from link.springer.com/book/10.1007/978-3-030-15712-8