Oliver Watteler M.A.

Datenarchiv für Sozialwissenschaften
Producer Relations and Outreach
Stellvertretende(r) Teamleiter(in)

+49 (221) 47694-418
E-Mail
vCard

Historical high-quality company-level data for Europe (EURHISFIRM)

Bearbeitung: Oliver Watteler, M.A.
Leitung: Dr. Alexia Katsanidou
Wissenschaftlicher Arbeitsbereich: Datenarchiv für Sozialwissenschaften (DAS), Team Producer Relations and Outreach (PRO)

Projektbeschreibung

EURHISFIRM entwirft eine welt-klasse Forschungsinfrastruktur (RI), um detaillierte, verlässliche und standardisierte lange Datenreihen Europäischer Unternehmen zu sammeln, zu sortieren und ordnen, zu verknüpfen, und zugänglich zu machen. Die Daten betreffen die finanzielle und geographische Situation sowie die Governance, der Unternehmen. EURHISFIRM ermöglicht es Forschern, politischen Entscheidern und anderen Stakeholdern, effektive Strategien zur Anregung von Investitionen, wirtschaftlichem Wachstum und der Schaffung von Arbeitsplätzen zu entwickeln und zu evaluieren. Die RI bietet die Werkzeuge zur langfristigen Analyse, die die Dynamiken der Vergangenheit und deren Einfluss auf die Gegenwart und Zukunft beleuchten.

Es wurden bereits einige große eigenständige Datenbasen für lange Zeiträume geschaffen. Ferner wurden wichtige Ressourcen in vereinzelte, verstreute historische Datensätze investiert.

EURHISFIRM entwickelt innovative Modelle und Technologien, um eine „Big Data“ Revolution in den historischen Sozialwissenschaften anzustoßen und Europas kulturelles Erbe aufzuwerten. Diese Technologien gleichen historische Daten mit aktuellen ab und ermöglichen es, sie zu verknüpfen. Sie bieten die nächste Generation von Daten extrahierenden und anreichernden Systemen, um digitalisierte historische Quellen und Web-basierte Ressourcen zusammen zu bringen.

Das Vergrößern von Vielfalt, Quantität und Qualität langer Datenreihen verändert die Art und Weise in der wissenschaftliche Untersuchungen in den historischen Sozialwissenschaften möglich sind. EURHISFIRM stellt eine dynamische und große Community rund um innovative Daten und Services dar. Die ESFRI Roadmap von 2016 identifiziert „Big Data“, Interdisziplinarität und innovative Ansätze der Wissensvermittlung als Triebkräfte für RIs in den Sozialwissenschaften und Humanities. Sie würdigt die Bedürfnisse und Möglichkeiten von RIs, die breiten Communities Zugang zum Europäischen Kulturerbe und zu innovativen Methoden der Analyse und Informationsintegration bieten. EURHISFIRM erfüllt diese Mission in enger Kooperation mit dem ESFRI Leuchtturm CESSDA und anderen RIs in den Bereichen Kunst und Kultur, wie DARIAH und der Research Data Alliance.

Projektlaufzeit

01.04.2018-31.03.2021

Gefördert durch

Europäische Kommission; H2020; INFRADEV

Partner

  • ECOLE D'ECONOMIE DE PARIS (EEP PSE) France
  • UNIVERSITEIT ANTWERPEN (UANTWERP) Belgium
  • JOHANN WOLFGANG GOETHE UNIVERSITAT FRANKFURT AM MAIN (GUF) Germany
  • ERASMUS UNIVERSITEIT ROTTERDAM (EUR) Netherlands
  • UNIWERSYTET EKONOMICZNY WEWROCLAWIU (UE WE WROCLAWIU) Poland
  • THE QUEEN'S UNIVERSITY OF BELFAST (QUB) United Kingdom
  • KONINKLIJKE NEDERLANDSE AKADEMIE VAN WETENSCHAPPEN (KNAW) Netherlands
  • UNIVERSIDAD CARLOS III DE MADRID (UC3M) Spain
  • UNIVERSITE DE ROUEN NORMANDIE (URN) France
  • INSTITUT NATIONAL DES SCIENCES APPLIQUEES DE RENNES (INSA RENNES) France